Absinth

 

Absinth

 

 

Absinth – Die betörende, grüne Fee


Absinth – das sagenumwobene Getränk der Bohemiens. Oscar Wilde, Charles Baudelaire, Ernest Hemingway, Edgar Allan Poe, Arthur Rimbaud und viele andere Künstler genossen die Spirituose, zwischen Genie und Wahnsinn taumelnd und in den Armen der grünen Fee liegend. 

Als Note findet sich der Duft der Spirituose in einigen ausgesuchten Kreationen. Neben anderen Kräutern sind es vor allem Wermut, Anis und Fenchel, die dem Absinth seinen Charakter geben und diese Noten darf man sich unter der Duftnote Absinth auch vorstellen.
© Aus Liebe zum Duft (hb); © Alex-Lite - Fotolia.com

 

Hier sehen Sie alle Kreationen, in welchen Absinth enthalten ist.

 

Unsere Absinth-Empfehlungen