Acqua del Garda - Itinerario Olfattivo III

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Eau de Parfum 50 ML (100 ML = 138,00 €)
Vorbestellbar
69,00 €
Nicht auf Lager

Acqua del Garda - Itinerario Olfattivo III

Dem Soave del Garda ist die dritte Duftroute gewidmet, die sich von Soave bis nach Colognola ai Colli in sanften Serpentinen durch die Landschaft zieht. Die vulkanerdehaltigen Böden bringen die Rebensorten Garganegna und Trebbiano hervor, aus denen der strohgelbe Soave gekeltert wird. Im Glas glänzt dieser mit grünen und goldenen Reflexen, brilliert durch seine Intensität und Zartheit, seine herbe Frische sowie seine Vanillenoten.

Die Nr. III begeistert mit ihrer sachten Seidigkeit: Samtige Himbeeren und spritzige Bergamotte kreieren die Anmutung eines prickelnden Weines von leckerer Leichtigkeit, der im Sommer gekühlt genossen ein köstliches Vergnügen ist. Lakritze schafft kokette Kontraste, während die Basis aus Vanille und Moschus in harmonischer Weichheit abrundet.

Acqua del Garda – Duftende Liebesgrüße vom Gardasee
Italien gilt vielen als Lieblingsurlaubsziel: Seine mediterranen Landschaften und seine Kultur, alte Künstler, Architektur und Mode locken genauso wie das exzellente Essen und die vortrefflichen Weine – man kann es sich als Genießer dort ohne Zweifel gut gehen lassen.
Einer der berühmtesten Orte Italiens ist der Gardasee, jener im Norden gelegene größte See des Landes. Von den Alpen eingerahmt, die ihm die Form eines Fjords gegeben haben und ihn vor Wind und Wetter schützen, brilliert er durch sein besonders mildes Klima sowie seine üppige Fauna und Flora: Weinberge und Olivenhaine umgeben ihn genauso wie Orangerien mit ausladend blühenden Zitrusfruchtbäumen, an seinen sonnenüberfluteten Hängen gedeihen darüber hinaus Agaven, Kapern, Opuntien, Zedern und Palmen, von dem herrlichen Weiß und Rosé der Oleanderblüten angestrahlt.

Sollte Gott nicht in Frankreich leben, wie das Sprichwort behauptet, könnte er am Gardasee weilen – zumindest gilt der Gardasee seit jeher als Kur- und Sehnsuchtsort und somit auch Anziehungspunkt von Prominenz jeglicher Art: Künstler und Blaublüter, Reiche, Schöne und Wichtige tummeln sich dort, ob in den Hotels mit ihren teils legendären Geschichten oder in ihren eigenen prächtigen Villen, die den See seit der Zeit der Römer säumen.

Für Stendhal war der See die schönste Landschaft der Welt, Goethe war seiner Faszination genauso erlegen wie Vergil, Dante und Catul, die in ihren Werken schwelgerisch von ihm schwärmten, Carducci widmete ihm gar seine Ode Da Desenzano und Klimt bannte seine Herrlichkeit in bunten Farben auf die Leinwand.

Die Essenz des Gardasees – Acqua del Garda
Die italienische Firma Distribuzione Lusso SRL, die sich seit Jahren auf den Handel mit erlesenen Luxusaccessoires, Schmuck und Lederwaren spezialisiert hat und sich damit einen Namen machte, ließ sich von ihrer Liebe zu ihrer Heimat leiten, von der Geschichte dieses einzigartigen Sees – so war die Marke Acqua del Garda geboren, die sich dem Charme und dem Zauber dieser ganz besonderen Region verpflichtet sieht. Als Sinnbild und Markenzeichen wurde dafür die Libelle gewählt, jene schmetterlingshafte, die so oft an den Ufern des Sees zu finden ist und Freiheit, Grazie und Naturverbundenheit symbolisiert.

Die Atmosphäre dieses spektakulären Ortes einfangen ist erklärtes Ziel von Acqua del Garda, die mit ihrer Kollektion aus Düften, Raumdüften und Kosmetik auf seinen olfaktorischen Spuren wandeln: In vier Duftrouten ist diese unterteilt, die die Früchte der reichhaltigen Flora in Flakons und Tiegel bannt – Trauben, Oliven, Pfirsiche und den berühmten Soave del Garda
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Eigene Bewertung schreiben