Aedes de Venustas - Cellarius - Duftkerze

In den Warenkorb legen
mitnehmen
190 ML (100 ML = 30,53 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
58,00 €
Giacobetti, Olivia
Gewürze, Papyrus
Rosenholz
Zedernholz

Aedes de Venustas - Cellarius - Duftkerze

„… von Patina überzogene Bronze, vergoldetes Leder, antike Sternkarten“ … ein Sternenobservatorium der alten Welt — von Olivia Giacobetti

Seit der Gründung von Aedes de Venustas 1995 ist diese Boutique eine der ultimativen Adressen für feine Düfte in New York.

Gelegen im ruhigen Teil des West Village in New York, ist es zu einer Oase für alles was gut riecht geworden und eine Anlaufstelle für Parfumliebhaber, Modedesigner, Schauspieler und andere Berühmtheiten.

Im Winter 2013 lanciert Aedes de Venustas seine erste Kerzen-Kollektion – entworfen von Karl Bradl und realisiert von talentierten Parfumeuren wie: Olivia Giacobetti, Patricia Choux und Bertrand Duchaufour.

Aufgrund des barocken Dekors und der elegant ausgewählten Produkte, ist die Boutique von Aedes de Venustas im Greenwich Village in New York schon lange sehr beliebt unter Parfumliebhabern. Für Karl Bradl und Robert Gerstner war es dann 2012 eine logische Konsequenz, aufgrund ihrer Liebe zu Parfums, ein eigenständiges Parfumlabel ins Leben zu rufen. Um ihren ästhetischen Ansprüchen Ausdruck zu verleihen und die Freiheit der Kreativität zu wahren, holten sie sich hierfür einige der besten Parfümeure an ihre Seite.

Die Kerzenkollektion von Aedes de Venustas ist eine Welt für sich – zauberhaft und mystisch. Das auberginefarbene Glas mit dem Wappen von Aedes de Venustas spiegelt die Opulenz und anspruchvolle Vielfalt dieser Marke wider. Das feine Relief des Aedes-de-Venustas-Wappens ist der einzige Dekor des Glases – schlicht und elegant.

Die Kerzen offenbaren sich so nicht durch ihr Äußeres – sondern demjenigen, der seine Augen schließt und ihren Geschichten lauscht.

Es war einmal … alte Sternenkarten, glimmende Piniennadeln, Hindu-Kush-Gras, alte Ruinen und goldene Honigwaben … Es braucht nicht viel mehr als pure Fantasie um die Kerzen für sich zu entdecken – der Duft lässt unsere Gefühle sprechen. Jede der Kerzen ist eine Einladung, in eine mystische Welt abzutauchen – diese Geschichten, inspiriert von Träumen, Erinnerungen und wundersamen Geschichten, wurden von den Parfumeuren einzigartig interpretiert und übersetzt.

Die von Hand gegossenen Kerzen werden in Frankreich hergestellt. Sie präsentieren sich in einem auberginefarbenen Glas, auf dem die Prägung des Aedes-de-Venustas-Wappens zu sehen ist. Die Brenndauer der Kerzen beträgt ungefähr 50–60 Std.

Aedes de Venustas „Cellarius“, „Phoenicis“, „Indica“ und „Mel Mellis“ sind die ersten vier Kreationen dieser Premium-Kerzenkollektion.

Diese Duftkerze von Aedes de Venustas ist ein Qualitätsprodukt. Damit Sie lange Freude an ihr haben, beachten Sie bitte die Pflegehinweise.

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen