Amouage - Memoir Woman

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Eau de Parfum 50 ML (100 ML = 520,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
260,00 €
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 335,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
335,00 €
Amouage
Maurel, Daniel

Amouage - Memoir Woman

Memoir of the Black Swan

Charles Baudelaires Leben in der Pariser Bohème und sein Meisterwerk „Les Fleurs du Mal“ inspirierten Amouage zu diesem Duft. Absinth verleiht dieser Inspiration ihren Ausdruck, während dunkle, florale und holzige Akkorde die geheimnisvolle Stimmung unterstreichen.

Kurz vor Mitternacht durchstreift der Flaneur die schmalen Straßen und dunklen Gassen. Seine Sinne sind betäubt von Opium und Absinth. Er wird geleitet von einem schwarzen Nebel. Er weiß nicht, wohin er ihn führt.

Der schwarze Nebel leitet ihn in eine unwirkliche und dunkle Welt. Ein Déjà-vu. Diese Welt spiegelt sein anderes Ich wider – seine Memoiren, die geschrieben wurden lange bevor er geboren wurde.

Als es Mitternacht schlägt verwandelt sich der schwarze Nebel in einen weiblichen schwarzen Schwan. Angezogen von der Gefahr, die von dem Schwan ausgeht, folgt er ihr in das Unbekannte. Er will herausfinden, wer sie ist.

Wer ist der weibliche schwarze Schwan?
Sie ist ein Teil unserer Identität und verkörpert zwei miteinander in Widerspruch stehende Seiten. Der schwarze Schwan symbolisiert die dunkle Seite in jedem von uns. Sie ist das Alter Ego des Flaneurs – er ist sie und sie ist er.

Sie und er existieren als Einheit. Sie bilden des anderen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ab. Sie teilen Freud und Leid des anderen und existieren doch getrennt voneinander. Reine Schönheit ist vergänglich. Das Dunkle, das Geheimnisvolle und das Unaussprechliche – darin liegt die Schönheit der Wahrheit, die dauerhaft fasziniert.

Amouage Memoir Woman
Den Auftakt zu Memoir Woman bildet eine würzige Absinth-Note, die die magische Aura des weiblichen schwarzen Schwans unterstreicht. Ihre Verwandlung beginnt mit einer Tuberosen-Note, die sich auf faszinierende Weise in einen Akkord aus weißen Blüten eingliedert. Lisylang und Orangenblüte verleihen ihrem ursprünglichen Charakter eine neue Dimension.

Der weibliche schwarze Schwan und der Flaneur – in dieser Geschichte ist sie er und er ist sie. Christopher Chong, der Creative Director der Marke Amouage, hat einen eindringlichen Duft geschaffen, der sich jenseits aller geschlechterspezifischen Zuordnungen ansiedelt. Das wird durch den dunklen Holz-Akkord aus Kaschmir, Sandelholz und Patchouli sowie edle Harze und verführerische Moschusnoten betont.

Amouage – Geschenke der Könige aus dem Oman
Seit der Antike ist das sagenumwobene Land Oman berühmt für einzigartigen Weihrauch und exotische Parfums. Doch war der Handel mit dem kostbaren Produkt sowie die gesamte Parfumherstellung von Höhen und Tiefen geprägt und geriet zeitweise sogar fast ganz in Vergessenheit. Glücklicherweise fand diese Zeit 1983 ihr Ende, als das omanische Königshaus unter seiner Majestät Sultan Qaboos bin Said seine Hohheit Sayyid Hamad bin Hamoud al bu Said, ebenfalls Mitglied der Königsfamilie, dazu beauftragte, die alte arabische Parfumkultur in ihre Heimat zurückzubringen, um sie wieder aufleben zu lassen. Dieses Ereignis war die Geburtsstunde der Marke Amouage, einem luxuriösen, international ausgerichteten Dufthaus mit orientalischen Wurzeln. Zur Realisierung seiner Vision scheute Sayyid Hamand weder Kosten noch Mühen. So entstand als erster Duft des Hauses das klassische „Gold“. Eingeführt unter dem Beifall der Weltpresse wurde das Parfum sofort ein großer Erfolg.

Der Name Amouage wurde sorgfältig ausgewählt. Obwohl er französisch klingt, handelt es sich um einen rein konzeptionellen Begriff, der sich zum einen aus dem arabischen Ausdruck „amwaj“, was soviel wie Welle bedeutet, und zum anderen aus dem französischen Wort für Liebe, „amour“ zusammensetzt. Amouage bedeutet also im weiteren Sinne „die Wellen der Emotionen“. Der einzigartige Name spiegelt den Geist der Düfte wider, ihre Anmut, ihren Glanz und ihr Gefühl – ein ganz besonderes Geschenk für all diejenigen, die man liebt!
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen