Anat Fritz - Anat Fritz - Classical

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Keine Optionen stehen für diesen Artikel zur Verfügung.
Anat Fritz
Fritz, Anat
Lavendel
Zedernholz, Vetiver
Patchouli, Sandelholz

Anat Fritz - Anat Fritz - Classical

Anat Fritz hatte sich entschlossen, den klassischen Duft ein wenig moderner, jünger und zeitgemäßer zu machen. Da bereits die ersten Ergebnisse der Überarbeitung gefallen bei Anat Fritz fanden, wurde nun kurzerhand die Rezeptur ausgetauscht, um diesen modernisierten Klassiker neu zu lancieren.

Die Kreation erinnert an unbeschwerte Kindheit, an ein Wochenende auf dem Land, dem holzigen Wäscheschrank der Großmutter. Das Eau de Parfum präsentiert sich in einem klassisch-reduzierten, altfranzösischen Flakon und wird geschützt von der eigens dafür designten Strickhülle, dem Markenzeichen von Anat Fritz. Diese handgestrickte Verpackung setzt ihre Philosophie und Leidenschaft zum Material Wolle fort. Bereits von außen verrät sie worum es geht: Die Reduktion auf das Wesentliche, damit mehr Platz für die eigene Individualität bleibt.

Deshalb besteht der Duft auch nur aus fünf Hauptingredienzien: Lavendel, Zedernholz, Patchouli, Sandelholz und Vetiver. Direkt nach dem Auftragen entfaltet sich die angenehm holzige Kopfnote – Assoziationen eines frischen, satten Mischwaldes werden wach, in dem man vielleicht in seiner Kindheit gespielt hat. Nach einigen Minuten entfaltet sich zusammen mit dem Hautgeruch des Trägers die individuelle, sinnlich-dezente Note.

Die Wärme des Lavendels vermittelt Geborgenheit, Zedernholz und Vetiver balancieren dies mit einer natürlichen herben Note aus. Jeder verbindet mit dem Duft unterschiedliche Bilder, Gerüche und Empfindungen. Die Unverwechselbarkeit der eigenen Biografie wird so Bestandteil des Parfums von Anat Fritz.

„Ein Duft ist etwas ganz Persönliches. Deshalb habe ich mein Parfum so aufgebaut, dass es sich mit der Individualität seines Trägers bzw. seiner Trägerin zu einem neuen und einmaligen Duft entwickelt. Für mich selbst stellt es dadurch eine eigene Welt des Wohlbefindens dar, in der ich meine Persönlichkeit hervorheben kann, ohne dabei aufdringlich oder aufgesetzt zu wirken. Das ist mir ganz wichtig!“ sagt die Designerin.

Eigene Bewertung schreiben