Andy Tauer - Collectible - PHI - Une Rose de Kandahar

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
9,00 €
Eau de Parfum 50 ML (100 ML = 300,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
150,00 €
Andy Tauer
Tauer, Andy

Andy Tauer - Collectible - PHI - Une Rose de Kandahar

„PHI“ ist ein luxuriöser Duft, der vom natürlichen Rosenextrakt inspiriert wurde, der in Afghanistans Rosenprovinz Nangarhar hergestellt wird. Dieses Rosenöl ist äußerst rar und von höchster Qualität. Inspiriert von diesen Rosen, die auf einem trockenen und rauen Boden wachsen, ist „PHI“ ein seltenes Juwel, das kontrastierende Linien umfasst und reich an natürlichen Rohmaterialien ist, welche Tiefe und Authentizität verleihen. Wegen der begrenzten Menge des Rosenöls kann nicht gewährleistet werden, dass „Rose de Kandahar“ immer verfügbar ist.

„PHI“ beginnt mit einer üppig-fruchtigen Aprikose. Dieser vollständig natürliche Aprikosenextrakt verzaubert mit seiner überraschenden Reichhaltigkeit und vermischt sich mit einer Zimtnote sowie Andeutungen von Bittermandel, abgemildert von ätherischem Bergamotteöl.

Diese Gewürze führen zu einer wollüstigen Rose im Herzen des Dufts: Extrem rares ätherisches Rosenöl mit seinem einzigartigen Duft nach Gewürzen, Pflaumen und Blütenblättern vermengt sich mit Rosenabsolue aus Bulgarien sowie mit Andeutungen von Bourbon-Geranium. Die Rosenblätter schmelzen auf der Haut hin zu einem dunklen Tabakfond, der aus einem wunderbaren Absolue aus getrockneten Tabakblättern aufgebaut wurde.

Der animalische, ledrige und holzige Tabak bereitet den Boden für eine großzügig dosierte Patchoulischicht in der Basis von „PHI“. Hier verwandeln sich Holz- und Gourmandnoten in animalische Nuancen. Vetiver, Vanille und Tonkabohne sorgen für Reichhaltigkeit und Brillanz. Eine großzügige Menge von exklusivem Moschus und Ambra rundet den Körper des Duftes ab und fasst die Rosen ein.

Der Flakon und die Verpackung
„PHI – Une Rose de Kandahar“ wird in dem fünfeckigen Klarglasflakon von Tauer mit dem eleganten Etikett präsentiert. Er wird in die markeneigene rechteckige Zinnbox verpackt und von einem Pappschuber geschützt, der die Zinnbox versiegelt. Wie bei allen Produkten von Andy Tauer wurde „PHI – Une Rose de Kandahar“ von Hand in der Schweiz hergestellt und kommt mit einer Karte in der Box, auf der „Enjoy! Andy Tauer“ steht.

Rosen als Alternative
2004 startete die deutsche Welthungerhilfe ein Projekt, das die Bauern in der bergigen Provinz Nangarhar unterstützen sollte. Den Bauern, die Mohn anbauten, wurde eine zukunftsträchtige Alternative geboten, um ihren Lebensunterhalt in den rauen Bergen nachhaltig zu verdienen: 1500 m über dem Meeresspiegel begannen Rosen zu blühen. Die Rosa damascena mit ihren pinken Blüten ergibt eine wunderbares, qualitativ hochwertiges organisches Rosenöl, das einzigartig und selten ist. Obwohl die Menge des produzierten organischen Rosenöls stetig steigt, ist die Nachfrage größer als die Produktionskapazitäten.

Das Rosenöl wird lokal produziert und verschafft Bauern und der Bevölkerung vor Ort Arbeitsplätze. Was mit 20 mutigen lokalen, Bauern begann, wuchs zu einer Kooperative von mehr als 700 Bauern, die nun Rosen in der Region anbauen.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Andy Tauer – Der Parfumeurswunderknabe aus der Schweiz
Kurz nach der Jahrtausendwende war er einfach da, quasi aus dem Nichts: Der Duftpapst Luca Turin stolperte über „L'Air du Désert“, den zweiten Duft Andy Tauers, und es war um ihn geschehen. Nach begeisterten Duftrezensionen spukte der Name Tauer durch diverse Duftforen und Parfumblogs weltweit, womit sein Ruhmeszug begann, der seither ungebrochen ist. Etliche Zeitschriften und Magazine berichteten über ihn und mit dem stillen Leben in der Alpenrepublik war es für ihn auch erst einmal vorbei.

Im Gegensatz zu den meisten heutigen Parfumeuren hat Andy Tauer niemals eine entsprechende Schule besucht, absolvierte keinerlei spezifische Ausbildung. Von Haus aus Chemiker, ist er in der Parfumeurskunst reiner Autodidakt – Antrieb ist für ihn einzig die Passion, die Leidenschaft, die Liebe zum Parfum und die Idee, etwas Einmaliges zu erschaffen, eben: „Perfumery the classical way, perfumes created with love“, wie sein selbstgewähltes Motto verheißt.

Mit Herzblut dabei, hat Andy Tauer mittlerweile etliche Parfums hergestellt und wird diesen hoffentlich auch noch viele weitere folgen lassen. Alle seine Düfte werden in Kleinproduktion unter Verwendung hochwertigster Zutaten von Hand in Zürich hergestellt und abgefüllt. Vollkommen zu Recht hat er sich mittlerweile eine Fangemeinde auf der ganzen Welt aufgebaut, die seine Düfte liebt und mit Begeisterung den Entstehungsprozess neuer Kreationen in seinem einmalig liebevoll gemachten Duftblog mitverfolgt.

Wir freuen uns sehr, Ihnen Andy Tauers einzigartige Kollektion präsentieren zu können.
© Aus Liebe zum Duft (uk)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen