Atkinsons 1799 - Oud Collection - His Majesty the Oud

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
6,00 €
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 190,00 €)
Vorbestellbar
190,00 €

Atkinsons 1799 - Oud Collection - His Majesty the Oud

Der kraftvoll-imposante Duft eines legendären Königs …

Die rauchige Aura von „His Majesty The Oud“ ist das duftgewordene Ebenbild seines königlichen Protagonisten: König Faisal I., Vertrauter von Gertrude Bell und treuer Verbündeter von Lawrence von Arabien, war eine geborene Führungspersönlichkeit und gilt als eine Legende der arabischen Geschichte.

Aus der Ahnenlinie von Beduinenfürsten abstammend war er berühmt für seinen Charme, Kampfgeist und sein Verhandlungsgeschick. Sein Charisma und seine natürliche Eleganz konnte man daher nur als wahrhaft epischen Duft interpretieren. Die intensiv-rauchige Nuancierung des Duftes ist eine sehr kühne Inszenierung aus einer absolut seltenen und exquisiten Oudessenz aus Laos mit einem ebenso außergewöhnlichen Lapsang-Souchong-Tee-Akkord. Unterlegt mit ledrigen Nuancen, die an die Sättel von Araberhengsten erinnern, und eingewoben in die lustvolle Sinnlichkeit von Zedern- und Sandelholz, kann der Lapsang-Souchoung-Akkord seinen intensiv rauchigen Charakter facettenreich entwickeln, der zum Finale nur vor der hypnotische Aura von Oud und Vanille kapituliert.

Das Ergebnis? Eine kühne Komposition, ein Duft von intensiv maskuliner Eleganz, außergewöhnlich in seiner olfaktorischen Wahrnehmung und durchdringend wie der legendäre Blick des Wüstenkönigs.

Oud Collection
Die Eaux de Parfum der „Oud Collection“ verkörpern jenes harmonische Kapitel der Geschichte, als die zwei großen Kulturen – England und der Orient – eng miteinander verbunden waren. Als Hommage an die romantischen Wüsten-Konspirationen von Scheichs, Königen und Abgesandten erscheinen uns diese zwei kostbaren und noblen Oud-Kreationen einerseits so britisch und so exotisch wie die Lichtgestalten, von denen sie inspiriert wurden: Gertrude Bell, die „Königin der Wüste“ und Faisal I., der weitsichtige König des Irak. Zu jenen Zeiten teilten sich Viktorianer und Beduinen die schwüle Hitze, das gleißende Licht und den wirbelnden Wüstensand der Levante – des Morgenlandes. Es waren jene Zeiten der rauschenden Partys an den Ufern des Tigris und der High-Tea-Zeremonien im Schatten der Palmengärten. Jede Kreation ist ein duftgewordene Reverenz an diese beiden so unterschiedlichen Welten und der freundschaftlichen Allianz – so kostbar und exotisch wie Oud selbst.
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen