Atkinsons 1799 - Oud Collection - The Other Side of Oud

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 190,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
190,00 €
Zimt, Kardamom, Ingwer
Kaffee, Vanille

Atkinsons 1799 - Oud Collection - The Other Side of Oud

Die Inspiration der Duftkollektion
Die nostalgischen Oud-Düfte von Atkinsons erzählen von jenem idyllischen Kapitel der Geschichte, als England und der Orient zueinanderfanden. Sie erinnern an die teils verwegenen, teils romantischen Wüstenkonspirationen von Königen, Scheichs und Diplomaten. Urbritische Kreationen, die so exotisch wie die Lichtgestalten sind, die sie inspirierten. So auch bei der Kreation des neuen faszinierenden Ouddufts: The Other Side of Oud. Inspiration dazu lieferte der einst für Prinz Hussein Bin Ali kreierte Oudduft, der nun neu aufgelegt wird. Wer war dieser Prinz?

Prinz Hussein Bin Ali – ein moderner Visionär
Prinz Hussein Bin Ali, Sharif von Mekka, ist von Geburt an zum Anführer bestimmt. Beseelt von der Vision eines vereinten, unabhängigen arabischen Staates reiste er zu Beginn des 20. Jahrhunderts nach England und verhandelte mit King George V. um die politische Anerkennung dieses Vorhabens. Mutig, loyal und ehrgeizig bot er im Gegenzug England Beistand im Kampf gegen die Türken an.

Um dieses Abkommen gebührend zu feiern, gibt er vor seiner Rückkehr nach Amman bei Atkinsons einen Duft in Auftrag. Charismatisch-orientalisch und ganz bewusst erschaffen von einem britischen Parfumeur, sollte dieser Duft ein Symbol der neu gegründeten Union zwischen dem Nahen Osten und Europa darstellen. Er sollte auf sehr prägnante Art modern sein, einnehmend, faszinierend und als unverkennbares Herz Oud enthalten.

Oud – das goldene Herz des Orients
In der arabischen Welt gilt der sorgfältig aus dem Harz des seltenen Agarbaums gewonnene Extrakt als irdische Essenz des Himmels. Das mystische Oud fasziniert mit einer einzigartig opulenten und facettenreichen Nuancierung. Extrem holzig und unglaublich intensiv verströmt es selbst Anklänge von Moschus. Einst den Privilegierten vorbehalten dient es zum Reinigen und Weihen von Häusern, aber auch für Heilzwecke. Eine tief in der Kultur verankerte Tradition, die bis heute im Orient in Ehren gehalten wird.

Die Komposition
Was genau versteckt sich hinter dieser exquisiten Kreation aus dunklen, geheimnisvollen Holzakkorden, die von Amber, wärmenden Gewürzen und animalischen Anklängen durchwoben sind? The Other Side of Oud enthüllt nie gekannte und immer wieder aufs Neue überraschende Facetten von Oud – es fasziniert mit Kontrasten glutvoller Röstaromen und unerwartet frischen Nuancen – unter anderem auch vom klassischen, mit Kardamom gewürzten Kaffee des Nahen Ostens inspiriert.

Der würzige Cocktail der Kopfnote verblüfft mit seiner Melange aus warmem Zimt, frischem Kardamom und saftigem Ingwer. Die Herznote ist ein strahlender Mix unterschiedlichster Oudnuancen, unterlegt mit einem Bouquet aus Geranium und Kaffeeblüten. Der Nachhall verströmt den lebendigen Duft von geröstetem Kaffee und den unwiderstehlichen Charme von Vanilleabsolue.

Magische Duftschwaden, die ihren Träger wie einen himmlischen Schild umhüllen. Eine meisterliche Balance aus Tradition und Moderne: Charismatisch, unwiderstehlich raffiniert und kraftvoll.
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen