Baruti - Onder de Linde

Zum Einkaufswagen hinzufügen
mitnehmen
Extrait de Parfum 30 ml (1000 ml = 4.333,33 €)
Vorbestellbar
130,00 €

Baruti - Onder de Linde

Der Duft Onder de Linde war zuvor als Melkmeisje bekannt

Onder de Linde ist ein ganz und gar niederländischer Duft. Er fängt die Verheißungen eines frühen Sommers in Amsterdam ein.

Inspiriert wurde „Melkmeisje“ von dem weltberühmten Gemälde „Het melkmeisje“ des großen alten Meisters Jan Vermeer. Das Ölgemälde entstand in der Mitte des 17. Jahrhunderts und zeigt eine Küchenmagd mit Milchkrug, die gerade Milch in ein anderes Tongefäß gießt. Trotz der leuchtenden Farben strahlt das Bild eine Konzentriertheit und Ruhe aus, wegen des aufmerksamen Blicks der Magd, deren Gesicht zur Hälfte im Schatten liegt, und wegen der einfachen, geradezu spartanisch wirkenden Umgebung, die wiederum mit der Milch und dem reichlich gefüllten Brotkorb in Kontrast steht. Das Bild gehört zu den wichtigsten Exponaten des Rijksmuseums in Amsterdam.

Kein Frühlingsbote, nein schon ein Sommerbote ist Barutis „Melkmeisje“, denn es blüht bereits der Flieder und auch die Linde in aller Pracht und Herrlichkeit. Eine herbe Birne steuert verhaltene Fruchtigkeit bei, von ebenfalls nicht allzu süßem Honig verfeinert. Iris und Vanille ergänzen eher, als dass sie sich selbst in den Vordergrund drängen, was sich auch von Sandelholz und Moschus behaupten lässt. Ein überaus charmanter Blütenduft mit schillernden Facetten, die ihm Tiefe, Charakter und Körper verleihen.

Baruti – Kaleidoskope der Schönheit
„So duften meine Träume. Ich kreiere persönliche und berührende Parfums, die voller Illusionen sind, spielerisch und tief im Unbewussten verwurzelt. Meine Kreationen verblüffen die Sinne wie kaleidoskopartige Explosionen der Schönheit – sie können dich hinwegfegen.“ – Spyros, Amsterdam 2014

Die Düfte von Baruti sind wie ein Blick durch ein olfaktorisches Kaleidoskop, ganze Duftuniversen tun sich auf, leuchten und schillern in von unsichtbarer Hand gelenkten Harmonien. Visionen, Schnappschüsse, Andeutungen und ganze, groß angelegte Gemälde werden uns gezeigt und letztlich bleibt es der Fantasie eines jeden überlassen, ob sich eine Impression zu einem ganzen Epos entspinnt.

Baruti bietet jedenfalls diese Ansätze, Startpunkte für die Fantasie, sei es „nur“ das unendliche Blau eines Sommerhimmels, eine winterliche Großstadtimpression, ein heißer Gewürztee, der Besuch bei einer Wahrsagerin oder die blühenden Boten eines nahenden Sommers.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account
Verwandte Artikel