Bois 1920 - La Voluttuose - Kimono Rose aka Rosa di Filare

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 155,00 €)
Vorbestellbar
155,00 €
BOIS 1920
Galardi, Enzo

Bois 1920 - La Voluttuose - Kimono Rose aka Rosa di Filare

Leider war der Name „Kimono Rose“ in einigen Ländern bereits vergeben und musste aus diesem Grund geändert werden. Der Duft mit dem ehemaligen Namen „Kimono Rose“ wird heute mit dem neuen Namen „Rosa di Filare“ angeboten. An der Rezeptur wurde aber nichts geändert!

Die Kreation „Rosa di Filare“ in der Duftkollektion von Bois 1920 huldigt der Weiblichkeit und ihrer zeitlosen Eleganz. Prickelnde Akzente erhält „Rosa di Filare“ durch einen feinen Anteil kalabrischer Bergamotte und den Aromen kleiner, chinesischer Mandarinen. Die Frische von Litschis in Kombination mit Schwarzen Johannisbeeren runden den Gesamteindruck gekonnt ab und präsentieren damit einen jungen und dennoch sinnlichen Duft.

Die fruchtige Basisnote dreht im Verlauf der Entwicklung von „Rosa di Filare“ in Richtung floraler Noten. Edle Blätter der bulgarischen Edelrose verschmelzen mit der kostbaren Reinheit türkischer Rosenessenzen.

Zeitlos elegant präsentiert sich der Duft in einer Kombination zarter Nuancen von Maiglöckchen und Bambusextrakten. Zedernholz aus dem Libanon, Patchouli aus Indonesien und Ambra verleihen „Rosa die Filare“ eine köstlich weiche Basisnote. Durch einen Tupfer von Lilien erhält diese weibliche Duftkreation aus dem Hause Bois 1920 ihre ganz besondere Note.

La Voluttuose
Die Reihe „La Voluttuose“ ist eine Ode an die Weiblichkeit. Die Entdeckung exklusiver Duftnoten für Damen ist eine kostbare Gabe, mit welcher der Parfümeur die Geheimnisse der weiblichen Duftwelt zu entdecken weiß. Entstanden ist eine Kollektion besonders weiblicher Eaux des Parfums, die das Verlangen der Damenwelt wecken.

Bois 1920
In der Marke Bois 1920 spiegelt sich die Leidenschaft der Familie Galardi für die Kunst der Parfumherstellung wider: Alles begann im Jahre 1920, als Guido Galardi, der Gründer des Unternehmens, Lavendel in den Hügeln rund um Florenz sammelt, um damit erste Rezepturen zu testen.

Im Jahre 2005 schuf Enzo zu Ehren seines Großvaters Guido die Kollektion Bois 1920. Enzo interpretierte die Originalrezepturen seines Großvaters aufs Neue und verwendete für deren Zusammensetzung ausschließlich erlesenste Rohstoffe. Der Traum des Großvaters erlebte also eine Renaissance dank dem Enkel – ein großartiges Ende oder vielmehr: der Neuanfang einer Familiengeschichte.
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen