Bon Parfumeur - Les Classiques - 201

Zum Einkaufswagen hinzufügen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Eau de Parfum 15 ML (1 L = 1.800,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
27,00 €
Eau de Parfum 30 ML (1 L = 1.466,67 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
44,00 €
Eau de Parfum 100 ML (1 L = 880,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
88,00 €

Bon Parfumeur - Les Classiques - 201

201 Fruchtig

Eine knackige und herbe Frucht

Ein Eau de Parfum mit einem lebendigen, schimmernden, floralen Herz. Eine floral-fruchtige Komposition mit einer grünen Seite. Der Duft entfaltet sich in Apfel- und Birnennoten mit saftigen Facetten. Im Herzen verbinden sich die Magnolien- und Maiglöckchennote. Die Basisnote bringt holzige Nuancen, die die Haut in fruchtige Düfte hüllen. Die beruhigenden Moschusakzente bringen Zartheit in diese Kombination.

Spüren Sie die Lebenslust schon beim ersten Sprühstoß?
Die leuchtenden und knackigen Früchte in der Kopfnote kitzeln die blumigen Noten der Bergamotte für eine echte Belebung. Mit grünem Apfel und Schwarzem Johannisbeerblatt beginnt der Duft mit einer frischen botanischen Dimension, die einen imaginären Garten heraufbeschwört. Die Herznote präsentiert ein prächtiges Bouquet aus Magnolie, Freesie, Tagetes und Maiglöckchen, die der Kreation mit ihren weichen und eleganten Blumennoten Harmonie verleihen. Die holzige Intensität von Zedernholz und Vetiver vermischt sich mit Moschus, um die Tragedauer dieses ätherischen Duftes zu verlängern.

Haben Sie schon einmal eine Tagetes gesehen?
Ein schöner Name für eine sehr hübsche Blume, die in den trockenen Ebenen Südamerikas wächst. Diese besondere Sorte wird auch französische Tagetes genannt. Sie ähnelt anderen, bekannteren Tagetesarten mit ihren schönen warmen Farben und samtig-weichen Blütenblättern. In den vorkolumbianischen Zivilisationen wurde diese Blume zu Ehren der Toten verwendet. Diese Ingredienz duftet sehr zart und subtil. Ihre grünen und fruchtig-blumigen Aromen erinnern Sie bestimmt an grünen Apfel oder Kamille. Sie wird erst seit einigen Jahren in der Parfümerie verwendet.

Lieben wir nicht alle Vetiver?
Wir können zwar nicht behaupten, dass Vetiver der beste Inhaltsstoff in der Parfümerie ist, da es so viele andere gibt, aber er ist definitiv einer unserer Favoriten und wir sind sicher, dass Sie uns zustimmen werden! In der Parfümerie werden seine Wurzeln und nicht seine langen Stängel verwendet. Das ätherische Öl wird daher durch Destillation aus den Rhizomen gewonnen. Hatten Sie schon einmal die Gelegenheit, an Essenzen aus verschiedenen Regionen zu riechen?

Vetiver wird auf La Réunion, in Indien, China, Haiti und Java angebaut. Erstaunlicherweise riechen die Essenzen aus La Réunion und Java ganz anders als die anderen! Die Eigenschaften des Bodens haben einen direkten Einfluss auf ihre Facetten.

Der javanische Vetiver ist rauchiger und grüner, während der haitianische Vetiver einen Hauch von Grapefruit hat und dadurch bitterer ist. Der Vetiver aus Réunion ist am seltensten; seine Noten sind kristallklar und charakteristisch für Vetiver: frisch, leicht würzig, holzig und erdig. Es ist eine hervorragende Basisnote, die eine Kreation vervollständigt.

Mix & Match:
Kombinieren Sie zwei Düfte (oder drei für die ganz Mutigen), um Ihre eigene, einzigartige Duftspur zu kreieren. Unterschiedliche Dosierungen (ein, zwei, drei Sprühstöße) ergeben ein einzigartiges Ergebnis.

201 x 101 – zur Betonung des weichen, blumigen Aspekts.
201 x 802 – macht den Duft leichter mit ätherischen, subtil würzigen Noten und mildert die fruchtigen Facetten.

Die Parfums von Bon Parfumeur sind so konzipiert, dass sie nach Ihren eigenen Wünschen miteinander kombiniert werden können. Für einen frischeren Duft empfehlen wir Ihnen, #201 mit #001 zu layern, wohingegen #101 für einen blumigen und #801 für einen aquatischen Touch sorgt.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Eigene Bewertung schreiben
Verwandte Artikel