Bon Parfumeur - Les Classiques - 401

Zum Einkaufswagen hinzufügen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Eau de Parfum 15 ML (1 L = 1.800,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
27,00 €
Eau de Parfum 30 ML (1 L = 1.466,67 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
44,00 €
Eau de Parfum 100 ML (1 L = 880,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
88,00 €

Bon Parfumeur - Les Classiques - 401

401 Orientalisch

Ein Eau de Parfum mit der Wärme von Zimt und Mirabellenlikör
Die Frische der Zypressen- und Elemikopfnoten verwandelt sich in eine scharfe Gewürznote. Die Herznoten entwickeln sich zu trockenen holzigen und kandierten Fruchtnoten. Dann kommen die pudrigen, balsamischen und animalischen Basisnoten zum Vorschein, die ein samtiges Gefühl erzeugen.

Eau de Parfum 401: Eine süchtig machende Pflaume
Der Duft eröffnet mit einer sublimen Frische, die von Noten von Zypresse, Elemi und Bergamotte getragen wird. Der Star des Parfums ist die süchtig machende Pflaume, die mit ihren süßen Aromen von kandierten Früchten verzaubert. In der Basisnote, die von Zimtblatt und den lebhaften Holznoten der Zeder befeuert wird, steigt die Intensität und enthüllt samtige Moschusfacetten. Vanille und Labdanum verleihen dieser Kreation Körper und Sinnlichkeit und vervollständigen ihren starken Charakter.

Was ist Labdanum?
Noch nie davon gehört? Labdanum wird tatsächlich sehr häufig verwendet, da es ein Eckpfeiler von Amberakkorden ist. Es ist ein sehr duftendes, klebriges Harz, das aus den Blättern der Zistrose gewonnen wird, die im Mittelmeerraum wächst. Seine Noten sind kräftig, warm, harzig, wachsartig, holzig, kampferartig, leicht medizinisch und animalisch. Wenn Sie jemals Weihrauch gerochen haben, erinnert er leicht an diesen Inhaltsstoff. Er ist das perfekte Beispiel für eine balsamische Note.

Labdanum gibt es in zwei Formen: als ätherisches Öl und als Absolue. Das ätherische Öl wird durch Wasserdampfdestillation gewonnen, während das Absolue das Produkt einer Extraktion mit flüchtigen Lösungsmitteln ist. Die beiden Arten riechen recht unterschiedlich. Die Essenz ist terpenartiger und ansteigender, während das Absolue wärmer und ledriger ist. Labdanum ist ein ausgezeichnetes Fixiermittel und wird als Basisnote verwendet.

Wie wird Pflaume in der Parfümerie gewonnen?
Der Duft der Pflaume ist eher ein Akkord, da es kein ätherisches Pflaumenöl gibt. Parfümeure kombinieren verschiedene Zutaten, um den Geruch einer Pflaume zu erzeugen. Sie bearbeiten dann die Facetten, um ihn zum Beispiel fruchtiger, grüner oder kandierter zu machen. In 401 zeigt die Pflaume samtige, süße und gourmandige Noten mit sirupartigen blumigen Facetten. Der Geruch einer kandierten Pflaume lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen!

Haben Sie schon einmal von Zimtblättern gehört?
Jeder kennt Zimt, aber wussten Sie, dass die Blätter auch in der Parfümerie verwendet werden? Frisch aus Sri Lanka, dem weltweit größten Erzeuger, riecht das Zimtblatt anders als die Rinde. Es verströmt einen Hauch von Nelken und exotischen Früchten. Sein ätherisches Öl verleiht würzigen und orientalischen Kompositionen eine neue Note.

Mix & Match:
Kombinieren Sie zwei Düfte (oder drei für die ganz Mutigen), um Ihre eigene, einzigartige Duftspur zu kreieren. Unterschiedliche Dosierungen (ein, zwei, drei Sprühstöße) ergeben ein einzigartiges Ergebnis.

401 x 301 – Wenn die Düfte übereinander gelegt werden, entsteht ein samtiger Eindruck, der sinnlicher, intensiver und völlig hypnotisierend ist.
401 x 202 – Er wird fruchtiger, saftiger und süßer, was ihn noch süchtiger macht

Die Parfums von Bon Parfumeur sind so konzipiert, dass sie nach Ihren eigenen Wünschen miteinander kombiniert werden können. Für einen frischeren Touch empfehlen wir Ihnen, #401mit #001 zu layern.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Eigene Bewertung schreiben
Verwandte Artikel