Carthusia - Terra Mia - Eau de Parfum

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 90,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
90,00 €

Carthusia - Terra Mia - Eau de Parfum

Die Augen geschlossen – die Sonne im Gesicht. Von überall her bringt eine frische Brise Tausende von Gerüchen herbei, die zu meiner Heimat „Terra Mia“ gehören. Es ist keine Frage, ob, wann oder wo sie ist, sie ist gleichermaßen überall. Denn es geht um die Liebe zu den eigenen Wurzeln, den Stolz über die Einzigartigkeit, die bei jedem Gedanken, jeder Hoffnung und Geste mitschwingt. Es ist die Selbsterkenntnis, die die Neugierde nährt – Tag für Tag. Bergamotte, Neroli und rosa Pfeffer grüßen lebendig – fast wie ein fröhliches Lied. Oder ist es doch die Maske von Pulcinella, die ein Lächeln heraufbeschwört?

Rasch ist die Luft mit dem Duft von Rosen und Jasmin durchzogen – der Hauch des milden Klimas, das hier länger anhält als irgendwo sonst. Dies lässt Raum für einen Kaffee, dessen Duft für die „Vorbeiziehenden“ jederzeit wahrnehmbar ist, auch gerne einmal mit einem Hauch von Haselnuss oder Orangenblüte.

Diese fröhlichen Duftcharaktere entspringen der Tradition und erobern Geschmäcker und Herzen. Die Erinnerung an Vanille und Amber hängt direkt mit Plätzen zusammen, mit Gebäuden und Symbolen im dämmrigen Licht der Sonne. Die Kirchen und die alten Türen der Herrenhäuser in Neapel, Orte, an denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint und nicht zuletzt ist es die Maske Pulcinellas, die uns gleichzeitig lachen und weinen lässt im Strudel gegensätzlicher Gefühle.

Tradition und Entwicklung, Passion und Zukunft, Ruhe und Kreativität – alles das ist Heimat – „Terra Mia“.

Carthusia
Zum ersten Mal in ihrer Geschichte verließen die Parfums von Carthusia im September 2002 die schönste aller italienischen Inseln, um der Öffentlichkeit gezeigt zu werden. Denn bisher wurden diese Düfte ausschließlich auf Capri angeboten. Doch nun war die Zeit gekommen, in die Welt hinauszutreten, wie ein Gentleman, nüchtern und diskret.

Davon konnte jedoch der Prior der Certosa di San Giacomo noch nichts ahnen, als er im Jahre des Herrn 1380 zum Besuch der Königin von Neapel, Johanna I. von Anjou, auf der ganzen Insel die schönsten Blüten für Arrangements sammeln ließ. Durch einen Zufall stellte man nach drei Tagen fest, dass das Wasser einen ganz besonderen und außergewöhnlichen Duft angenommen hatte. Der Klosteralchemist schuf nach diesem Vorbild das „Garofilium Silvestre Caprese“, das erste Parfum von Capri.

Wie es die Geschichte will, wurden 1948 die alten Parfumformeln vom Prior der Kartause wiederentdeckt, und mit Erlaubnis des Papstes präsentierte er sie einem Chemiker aus Piemont. Dieser begann seine Arbeit sogleich in einem kleinen Labor, das er „Carthusia“, „Kartause“ nannte. In jenem Labor, diesem magischen Ort, reich an Aromen und Emotionen, entstehen auch heute noch die Düfte von Carthusia, die Düfte Capris.

Die Herstellungsverfahren sind die gleichen, die schon die Patres verwandten: Alle Produkte werden aus Rohstoffen von höchster Qualität geschaffen, wie dem Rosmarin, gepflückt auf dem Monte Solaro, und der wilden Nelke von Capri: Sie verleihen diesen Duftnoten eine unnachahmliche Prägnanz. Jeder Flakon wird heute wie damals von Hand und mit Hingabe und Erfahrung abgefüllt und verpackt.

Die mittelalterlichen Formeln wurden durch die renommierte Parfumeurin Laura Tonatto aus Piemont behutsam überarbeitet. Die Düfte von Capri sind wie die Insel selbst, wunderschön, edel und elegant. Ein Hauch von Exklusivität weht allerorten, das Licht taucht die Insel während des Tages in unterschiedliche Farben und verzaubert sie gänzlich für den Betrachter. Wenn auf Capri die rote Sonne im Meer versinkt, dann ist die Welt für diesen Moment völlig in Einklang. Erleben Sie diesen Traum mit Profumi Carthusia di Capri.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Eigene Bewertung schreiben