Chaugan - Fleur de Pavot

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 96,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
96,00 €
Chaugan

Chaugan - Fleur de Pavot

Der Titel „Fleur de Pavot“ von Chaugan bezeichnet die Mohnblume. Da wir der Meinung sind, dass man Mohnblumen keinen Duft entziehen kann, stellt sich die Frage, wie man bei Chaugan das Bild der Blume verwirklicht hat.

Ein kurzer zitrisch-würziger Auftakt aus Mandarine und Zitrone wird bereits in den Kopfnoten von Muskatellersalbei in eine krautige Richtung gezogen. Das feine Wurzelwerk von Vetiver nimmt diese Nuancen in Empfang und verstärkt sie mit trockenem Zedernholz und kräftigem Patschuli. Die Basis fächert diese Noten noch einmal auf, indem Ambriertes, Holziges und Harziges hinzugegeben wurde in Form von Ambra, Hölzern, Nagarmotha und Weihrauch. Ein berauschendes, erdiges, krautiges Bild einer Mohnblume, hintergründig und ausgefallen.

Chaugan
Chaugan ist eine Sportart, die dem Polo ähnlich ist. Vor über 2500 Jahren wurde dieser noble Sport in Persien erfunden und es gilt als bewiesen, dass Chaugan zur Zeit von König Darius dem Großen (522–486 v. Chr.) gespielt wurde. Chaugan wurde bald der bevorzugte Zeitvertreib des Königs und damit eine Sportart, die von allen bewundert wurde. Die Anziehungskraft des Spiels blieb viele Jahrhunderte bestehen und führte dazu, dass sich Chaugan im 14. Jahrhundert nach Arabien, Tibet, China, Japan, Ägypten und Indien ausbreitete und schließlich um 1850 auch England erreichte.

Chaugan führt uns zurück in eine Vergangenheit, die aus Legenden besteht. In eine Zeit, in der die wunderschönen Paläste der Prinzen zart dufteten. Die Vorhänge schwingen sanft in einer warmen Brise und streicheln die Gestalten, die auf weichen Seidenteppichen liegen. Die Frauen machen sich zurecht und warten auf die Rückkehr der Männer: Sie drapieren ihre Körper in parfümierte Seide und schmücken sich mit kostbaren Juwelen …
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen