Chaugan - Terre de Perse

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 96,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
Sonderangebot 76,00 € Normalpreis 96,00 €
Chaugan

Chaugan - Terre de Perse

Die Erde Persiens, wie man „Terre de Perse“ von Chaugan übersetzen könnte, zeigt sich von Beginn an mit zitrischer Frische, die sogleich in eine pfeffrige, fruchtige, dann scharfe Würzigkeit übergeht, an der rosa Pfeffer sowie Szechuanpfeffer beteiligt sind. Diese Kombination wird im Herzen von einem Duo aus grünem und frischem Kardamom sowie scharfem Ingwer wieder aufgegriffen und verstärkt. Feine Noten von Zimt, Nelke und Piment mit einem Hauch Magnolie verwandeln die anfängliche Frische zu einer facettenreichen Gewürzimpression. Diese Harmonie ruht auf einer balsamischen und weichen holzigen Basis, die aus cremigem Sandelholz, hellem Zedernholz, Ambra und Benzoeharz sowie feinherber Tonkabohne und weichem Moschus konstruiert wurde.

Chaugans Terre de Perse ist eine meisterhaft ausgewogene Gewürzkomposition und wird all jene erfreuen, die von den Gewürzen ferner Länder nicht genug bekommen können.

Chaugan
Chaugan ist eine Sportart, die dem Polo ähnlich ist. Vor über 2500 Jahren wurde dieser noble Sport in Persien erfunden und es gilt als bewiesen, dass Chaugan zur Zeit von König Darius dem Großen (522–486 v. Chr.) gespielt wurde. Chaugan wurde bald der bevorzugte Zeitvertreib des Königs und damit eine Sportart, die von allen bewundert wurde. Die Anziehungskraft des Spiels blieb viele Jahrhunderte bestehen und führte dazu, dass sich Chaugan im 14. Jahrhundert nach Arabien, Tibet, China, Japan, Ägypten und Indien ausbreitete und schließlich um 1850 auch England erreichte.

Chaugan führt uns zurück in eine Vergangenheit, die aus Legenden besteht. In eine Zeit, in der die wunderschönen Paläste der Prinzen zart dufteten. Die Vorhänge schwingen sanft in einer warmen Brise und streicheln die Gestalten, die auf weichen Seidenteppichen liegen. Die Frauen machen sich zurecht und warten auf die Rückkehr der Männer: Sie drapieren ihre Körper in parfümierte Seide und schmücken sich mit kostbaren Juwelen …
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen