Dalí Haute Parfumerie - Fluidité du Temps Imaginaire

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
9,00 €
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 295,00 €)
Vorbestellbar
295,00 €

Dalí Haute Parfumerie - Fluidité du Temps Imaginaire

Ein beliebtes Motiv der Dalíschen Ikonografie: Die Uhr ziert die Flasche und schmilzt mit sinnlicher Nonchalance. Alberto Morillas’ Hommage an das Schmuckstück von 1949 „The persistence of memory“, das mit Gold und Diamanten gefertigt wurde und das Fließen der Zeit darstellt.

Dieser wunderschöne peridotgrüne, leuchtende und sinnliche Duft stellt die Zeit in ständiger Bewegung dar, sie entflieht uns, so wie der Duft in völliger Harmonie über die Haut gleitet. Als Symbol der Einheit aus Zeit und Raum erhebt sich die Tuberose zum Himmel und vergräbt ihre Wurzeln tief in der Erde. Diese Blume, deren Form einem langen Federwisch mit kleinen weißen Glockenblüten gleicht, stammt aus Indien und wurde 1594 von einem spanischen Arzt nach Europa gebracht. Obwohl sie berauschend und betäubend sein kann, nimmt diese weiße Blüte eine frohe und feminine Rolle in dieser Kreation ein. Bergamotte verleiht ihr eine luftige Note, während Jasmin sie in Licht taucht. Eine indische Tuberose, die noch nie so leuchtend war, trifft auf eine holzige Note, die aus Sandelholz und Vanille komponiert wurde. Safran fügt dem Ganzen noch einige ledrige Akzente hinzu. Dieser sinnliche und verträumte letzte Akkord verleiht der Kreation einen finalen Hauch der Verführung, solange man sich erinnern will oder für alle Zeiten.

Dalí Haute Parfumerie
Dalí Haute Parfumerie ließ sich von der Dauerausstellung „Dalí-Jewels“ inspirieren, welcher die Fundació Gala-Salvador Dalí ein Museum neben dem Dalí Theatre-Museum in Figueres widmeten.

Die Kollektion ist ungewöhnlich und wird deswegen sehr geschätzt. Einige der Schmucksets, die diese Ausstellung bilden, werden als so außergewöhnlich wie bestimmte Gemälde von Salvador Dalí angesehen. Jedes Schmuckstück ist ein besonderes Kunstwerk, dessen Formen und Materialien sorgfältig ausgewählt und vom Künstler gefertigt wurden. Jedes davon drückt dessen reiche Ikonografie aus. Diese 39 Ausnahmestücke beseelen die Düfte mit einem Hauch der Freiheit, voller Verführung, Träume und Poesie.

Man lieh sich einige Sinnbilder aus der Ikonografie des Meisters, insbesondere Auge, Schmetterling, Kelch, Hand und Uhr. Dalí Haute Parfumerie folgt einer seiner Absichten: Schmuck zu kreieren, der das Auge erfreut, den Geist bereichert und das Herz berührt.

Wie ein Schmuckstück von Dalí nimmt uns der Duft mit in eine neue Dimension, wenn er die Haut berührt. Er hebt die Trägerin hervor, indem er ihr künstlerische Kontrolle über ihr Leben gibt.
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Mehr Informationen

DALI Logo DEUT

Salvador Dalí (1904–1989) wurde in der Stadt Figueres in der Region Katalonien in Nordspanien geboren. In Paris hatte er großen Erfolg und wurde Picasso vorgestellt, der sein immenses Talent bewunderte.

Seine Eigenständigkeit machte ihn zum Führer der Bewegung des Surrealismus. Er begann damit, seinen unbewussten Obsessionen Form zu verleihen und die Kraft seiner kreativen und künstlerischen Vorstellungskraft zu entfesseln, vor allem in Gemälden, seiner liebsten Ausdrucksform, bevor er sich anderen Disziplinen zuwandte. Für den berühmten Maler ließ sich Kunst gut durch die Malerei transportieren. Als vielseitiger Künstler hatte dieses herausragende Genie viele Leidenschaften für verschiedene Disziplinen, in denen er sich einen Namen machen konnte: Innenarchitektur, Möbeldesign, Literatur, Schmuck, Werbung, Medien, Film, Parfümerie, Verlagswesen, Bildhauerei, Mode, Ballett, Holografie usw.

Übermäßig exzentrisch, mit einer Vorliebe für Provokation und Unberechenbarkeit, gehörte er zur ersten Reihe der berühmtesten Künstler seiner Zeit. Als Koryphäe mit legendärem Elan inspiriert er immer noch Künstler und Designer jeglicher Disziplin, die ihn oft als Haupteinfluss nennen.

Die zwischen 1941 und 1970 kreierte Schmuckkollektion illustriert einen seiner vielen Schritte in seiner künstlerischen Entwicklung. Sie diente als Inspiration für die Düfte von Dalí Haute Parfumerie, die von Albert Morillas kreiert wurden, und demonstriert seine unermüdliche Suche nach Schönheit und Perfektion.

Da Salvador Dalí die Grenzen zwischen verschiedenen Kunstformen durchbrach, entfesselte er als rebellischer Künstler einen Kreativitätsschub, der auch den renommierten Meisterparfümeur inspirierte. Durch sein unbeschreibliches Talent und indem er eine Harmonie aus Geist und Seele erreichte, gelang es Alberto Morillas durch den Einsatz kostbarer Essenzen, die Arbeit des großen und wandelbaren Künstler Salvador Dalí zu übertragen.

Die Signatur, die die Flasche von Dalí Haute Parfume ziert, ist eine Hommage an den ultimativ wandelbaren, nonkonformistischen und vielseitigen Alchemistenkünstler, der zu einer Leitfigur für unsterbliche Düfte und Verführungen wird – auf einer traumhaften Reise, geleitet von Alberto Morillas.
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Logo Dali

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen