Aquatische Noten

Aquatische Düfte bilden eine ganze Duftfamilie. Düfte mit aquatischen Noten besitzen frische Meeresakkorde, saubere und wässrige Noten, die auch ein wenig fruchtig oder floral duften können. 1988 stieß Pierre Bourdon mit seinem Duft „Cool Water“ für Davidoff die große und bis heute anhaltende Popularität der aquatischen Düfte an. © EpicStockMedia - Fotolia.com

In aufsteigender Reihenfolge
  1. Amouage - Love Mimosa
    Von: Amouage
    370,00 €
  2. Clean Perfume - Reserve - acqua neroli
    Von: Clean Perfume
    110,00 €
  3. Dr. Vranjes Firenze - West - Diffusor
    Von: Dr. Vranjes
    59,00 €
  4. Dr. Vranjes Firenze - Acqua - Diffusor
    Von: Dr. Vranjes
    59,00 €
In aufsteigender Reihenfolge