Gourmand-Noten

Nichts ist unmöglich – bei den Gourmand-Noten scheint dieser Leitspruch wirklich zuzutreffen. Unter deren Schirmherrschaft versammelt sich alles was süß, lecker und unwiderstehlich ist: von Karamell zu Nougat, von Crème brûlée zu Macarons, von Lokum zu Marshmallows, von Zuckerwatte zu Popcorn. Alles, was im Dessert- und Süßwarenbereich Rang und Namen hat, lässt sich als Gourmand-Duftnote nachbilden. Rein theoretisch könnten auch Duftnoten kreiert werden, die nach Schweinebraten oder Sauerkraut riechen, doch seien wir mal ehrlich: Wollen wir das im Parfum? Von der Vielseitigkeit der Duftnote rührt vermutlich auch ihr Name: Unter einem Gourmand versteht man einen Menschen, dem beim Essen gerne das rechte Maß fehlt. Im Gegensatz hierzu steht ein Gourmet, der auf exquisite Speisen höchster Qualität bedacht ist. Gourmand-Noten setzen in allerlei Duftkreationen süß-deliziöse Akzente, es gibt aber auch reine Gourmand-Düfte, die sich nur aus olfaktorischen Köstlichkeiten zusammensetzen und wahre Gaumenfreuden zum Aufsprühen sind. © dream79 - fotolia.com

In aufsteigender Reihenfolge
Seite
In aufsteigender Reihenfolge
Seite