Escentric Molecules - Molecule 01+ Iris

Zum Einkaufswagen hinzufügen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
6,00 €
Eau de Toilette 7.5 ml (1000 ml = 3.333,33 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
25,00 €
Eau de Toilette 100 ml (1000 ml = 1.550,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
155,00 €
Iso E Super, Iris

Escentric Molecules - Molecule 01+ Iris

Iso E Super ist ein abstrakter synthetischer Riechstoff mit einer Zedernholznote und einer warmen samtig einhüllenden Wirkung. Er wird hier kombiniert mit einem natürlichen Extrakt aus verschiedenen Iriswurzeln.

„Es ist nicht einfach, den Geruch der Iris als solchen zu beschreiben, aber wenn man einen Duft ohne sie und dann mit ihr riecht, versteht man sofort, was sie bewirkt. Sie fügt eine cremige Pudrigkeit hinzu. Sie bringt eine physische Dimension in einen Duft. Ich habe eine langjährige Liebesaffäre mit Iris. Jeder Escentric-Duft enthält irgendwo eine Irisnote. Für mich ist Iris Luxus. Das Iris-pallida-Absolue, das ich hier verwendet habe, ist eine der teuersten Zutaten in der Parfümerie. Sie können Iris-Extrakte für viel weniger als das finden. Aber sie haben nicht die große und subtile Schönheit dieses Absolues. Es ist radikal, so viel in einen Duft zu stecken. Die Sillage ist fantastisch. Eine Bombe, aber eine subtile Bombe.“ – Geza Schoen

„Molecule 01 ist ein außergewöhnliches Molekül – strahlend, samtig, einhüllend – mit einer undefinierbaren Anziehungskraft. Seit einiger Zeit denke ich darüber nach, wie ich noch anders mit diesem besonderen Duft spielen könnte. Was, wenn ich ihm einen anderen wunderbaren Inhaltsstoff hinzufügen könnte, um zu sehen, wie die beiden im Flakon miteinander zu tanzen beginnen …? Das ist Molecule +.“ – Geza Schön, Parfümeur

Kaum ein anderes Label hat in der modernen Parfümerie für so viel Aufsehen gesorgt wie Escentric Molecules: Die mittlerweile zehn Düfte gehören zu den begehrtesten weltweit. Entstanden sind sie im Jahr 2005 aus einer ebenso verrückten wie genialen Idee heraus: ein Parfum zu kreieren, das aus einem einzigen Aromamolekül in Reinform besteht. Den Anfang machte Molecule 01 mit dem abstrakten synthetischen Riechstoff ISO E Super. 16 Jahre später nun das: Molecule 01 bekommt ein „Plus Eins“.

Wir präsentieren Ihnen heute voller Stolz die drei neuen Düfte von Geza Schön – drei Düfte, in denen Molecule 01 mit jeweils einem weiteren einzelnen Riechstoff kombiniert wird: 01 + 1.

„Molecule + ist Molecule 01 plus ein weiterer olfaktorischer Bestandteil. Wäre dies ein weiterer synthetischer Riechstoff gewesen, hätte das Ganze nicht funktioniert. Das „Plus Eins“ muss ein natürlicher Inhaltsstoff sein. Nur natürliche Riechstoffe haben die Komplexität und die Ausstrahlung, einen solchen ‚Pas de Deux‘ einzugehen – und dabei die Einfachheit des Duftkonzepts zu erhalten.“ – Geza Schön

Das Design
„Damals, als wir die Verpackung für Molecule 01 entwarfen, wollte ich eine visuelle Entsprechung für die Art und Weise schaffen, wie sich der Duft in der Luft ausbreitet. Es ist ein wirklich strahlendes Molekül. Wir verwendeten Punkte, Ringe und Blasen, um diesen radialen Blüteneffekt darzustellen. Mit Molecule + haben wir die Molecule-01-Verpackung wieder aufgegriffen und uns verschiedene Möglichkeiten überlegt, sie zu betrachten. Wir haben verschiedene Skalen für die Punkte und Ringe entwickelt – von der Mikro- bis zur Makroebene. Wir haben etwas Kühneres und Grafischeres geschaffen, das aber tief in der Molecule-01-Bildsprache verwurzelt ist. Wenn man Molecule 01 mit einem anderen Inhaltsstoff kombiniert, sieht man das Molekül durch eine andere Linse. Wir haben dies aufgegriffen, indem wir mit Materialien gespielt haben, die großartige schillernde Eigenschaften haben, Farben, die eine Art Gauß-Filter über sich haben, mit darüber geschichteten Metallic-Tönen.“ – Paul White, Kreativdirektor
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account
Verwandte Artikel