État Libre d'Orange - You or Someone Like You

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Eau de Parfum 30 ML (100 ML = 183,33 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
55,00 €
Eau de Parfum 50 ML (100 ML = 190,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
95,00 €
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 135,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
135,00 €

État Libre d'Orange - You or Someone Like You

Los Angeles. Hier, in der Stadt der gefallenen Engel, herrscht die Fantasie.

In Unterwegs schrieb Jack Kerouac, „L. A. ist die einsamste und brutalste amerikanische Stadt.“ Woody Allens Rolle in Der Stadtneurotiker beschreibt sie als die Stadt, in der „der einzige kulturelle Vorteil darin liegt, bei einer roten Ampel rechts abbiegen zu dürfen“.

Aber sie kommen trotzdem, die Träumer, wegen der Sonne und der Möglichkeiten, in dieses Land der Chancen, wo die Hoffnung ewig sprießt. Wonach auch immer sie suchen mögen – Glück, Liebe, Geld, Ruhm –, die Versuchungen locken sie immer weiter und weiter in dieses Paradies aus Beton.

Hat Los Angeles einen Duft? Das kann man unmöglich sagen. Aber Chandler Burr kennt Los Angeles. Und Chandler Burr kennt sich mit Parfums aus. So entschloss man sich bei État Libre d’Orange, an einem Duft zusammenzuarbeiten, den eine Frau aus L. A. tragen würde. Und man gab ihm den Namen von Chandlers Roman, der in Los Angeles spielt.

Und ihr Träumer mit euren Träumen – ihr mögt erblühen, ihr mögt verwelken, aber ihr gebt nicht auf. Ihr kommt nach wie vor her oder ihr plant zu kommen und manchmal bleibt ihr.

Denn eines Tages könnte jemand nach euch suchen, auf euch zeigen, euch wollen. Oder jemanden wie dich (or someone like you).

Chandler Burr über You Or Someone Like You
„Vor einigen Jahren schrieb ich einen Roman mit dem Namen You Or Someone Like You, der in Los Angeles spielt. Der Protagonist ist eine Frau, Anne Rosenbaum, die mit ihrem Mann Howard, dem Leiter eines Filmstudios, in den Hollywood Hills lebt. Wie so viele Häuser dort oben in den fantastischen Kurven und Schluchten der Hügel blickt auch ihres hinunter auf die Wolkenkratzer von L. A. und das Betonband des Highways 101, über Mid-Wilshire und Robertson, die Glastürme von Century City und – an klaren Tagen – über die 405 nach Santa Monica und auf den ruhigen, blauen Pazifik. Und überall die Palmen, die man im frühen 20. Jahrhundert nach L. A. importierte und einpflanzte, ‚so wie auch ich ein Import bin‘, bemerkt Anne, ‚aber nun einheimisch‘. Anne ist Engländerin und wurde in Hammersmith, London geboren.

Wie schon viele bemerkten, ist Los Angeles keine Stadt. L. A. ist eine Gefühlslage. Eine merkwürdige Verschmelzung von Orten und Sprachen. Los Angeles besteht aus Flüssen von Zement-Highways und unendlichen Streifen aus Asphalt, Verkehr und trotzdem oder genau deswegen ist L. A. einer der atemberaubendsten, schönsten Orte der Erde, eine natürliche Schönheit, die von der Natur gemacht und vom Menschen geformt wurde, ein kobaltblauer Himmel und die Grünflächen und das Hellbraun der Wüstenparks, Meeresnebel, der weiße und zarte hellgelbe Jasmin und das Geißblatt, das Parkschilder hochwächst, auf denen steht: ‚Nur mit Parkausweis. Falschparker werden abgeschleppt‘.

Dieser Duft ist sehr speziell. Als Etienne de Swardt auf mich zukam, damit ich die kreative Leitung für einen Duft übernehmen sollte, der den Titel meines Romans tragen würde, sagte ich meiner Parfümeurin Caroline Sabas, dass wir einen Duft kreieren, den Anne tragen würde. Anne ist genauso speziell. Eine kühle Engländerin, umgeben, aber unberührt von der materialistischen Filmbranche, förmlich, etwas distanziert.

You Or Someone Like You ist nicht ‚der Duft von L. A.‘ oder der ‚Duft der Hollywood Hills‘. Keines dieser olfaktorischen Abbilder. Er ist stilistisch gesehen eine technische Konstruktion dessen, was eine Frau aus Los Angeles in meinen Augen tragen sollte. Caroline und ich sprachen genau darüber bei jedem Entwicklungsschritt. Der Duft ist modern, 21. Jahrhundert. Er ist L. A., was auch immer das bedeuten mag, aber zum Teil steht er für die Normen, denen er folgen würde, in einer Besprechung in einer der Agenturen in Wilshire, in einem Studio, beim Mittagessen in Bel Air oder beim Abendessen am Beverly Drive. (Die Rohstoffe sind völlig irrelevant. Das Werk ist das Werk. Wenn du unbedingt wissen willst, woraus es besteht, dann trag es nicht; You ist nichts für dich.)

Meine fiktive Anna trägt es; und so werden es vermutlich tausende andere Frauen tun. Es steht für sie nur insofern, wie uns alle solche Entscheidungen repräsentieren. Was es für dich ist, das sollst natürlich du selbst entscheiden.“

You Or Someone Like You
You Or Someone Like You ist ein einladender Duft: weder abstoßend noch merkwürdig. Eine moderne Kreation aus zeitlosen Materialien. Es verkörpert die Frauen von L. A. – jemanden wie Anne Rosenbaum: kühl und gelassen; früher fremd, heute einheimisch; den Leinwandträumen ausgesetzt, aber unberührt von deren materialistischer Maschinerie. Anne findet Trost in der Literatur und ihrem Garten, der sich in die Hügel schmiegt, die L. A. Downtown überblicken.

Das Parfum belebt die Sinne mit seiner frischen und einladenden Aura. Man fühlt sich einfach gut, wenn man es trägt.

Sie mögen schlau oder naiv, unschuldig oder kultiviert, sexy oder züchtig sein, kurvig oder dünn, groß/klein, süß/gefährlich; Sie können blond, brünett, rothaarig, glatzköpfig sein oder frisiert mit knalligen Farben — aber wer auch immer Sie sind, Sie brauchen ein Parfum, das für Sie gemacht wurde (or someone like you).
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen