Francesca Bianchi - Angel's Dust

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
10,00 €
Extrait de Parfum 30 ML (100 ML = 326,67 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
98,00 €

Francesca Bianchi - Angel's Dust

Dieser Duft erinnert an ein elegantes Boudoir, das die Aromen von Holz, Gesichtspuder und Lippenstift verströmt und wurde geschaffen, um zu verführen. Eine Verbindung von Blüten, Moschus und Mysore-Sandelholz macht Angel’s Dust zuerst pudrig, samtig und unschuldig. Einige orientalische Harze verbreiten dann jedoch einen ganzen Schwung an dekadenter Sinnlichkeit.

Angel’s Dust
Es gibt einige Düfte und Filme, die mich zu Angel’s Dust inspirierten. Unter den Düften muss ich besonders den wunderschönen Lipstick Rose von Frédéric Malle erwähnen – für die Make-up-Erinnerungen. Genauso Putain de Palace von État Libre d’Orange, nicht so sehr wegen des Duftprofils, sondern wegen der sinnlichen Gegenüberstellung von äußerst weiblicher Verführung und dekadenter, schmutziger Sinnlichkeit – und der Rokokostimmung.

So begann in mich hineinzuarbeiten in einen unschuldigen, federleichten Hauch, der zugleich verführerisch, gewagt und lasterhaft ist. Die antike Nuance nach altem Stil kam nicht freiwillig hinzu, sondern war eine notwendige Konsequenz meiner Vorstellung von Weiblichkeit in alten Zeiten, als die Frauen ein hölzernes Boudoir hatten und Stunden damit zubrachten, Puder und andere Schönheitsgeheimnisse auf ihr Gesicht und ihren Körper aufzutragen, und sich nicht damit abgaben, sich selbst durch eine Karriere zu beweisen, sondern ihre Macht durch Schönheit und Verführung ausübten.

Dann machte ich den Puder-Iris-Rosen-Part weicher, indem ich eine Mischung aus Harzen beigab, die die schmutzige Seite sinnlicher Erfahrungen widerspiegelt. Odor Edit erwähnte Les Liaisons Dangereuses, genau diese vornehme und lasterhafte Atmosphäre hatte ich im Sinn. Eine schöne Erinnerung, die ich habe, ist Marie Antoinette in Coppolas Film. Ich mag offenbar den Rokoko, aber besonders in diesem Film die Weiblichkeit, die gezeigt wird: Schuhe, Sünden, die Libertinage, Kuchen und die absolute Unbekümmertheit ohne jegliche Schuldgefühle. Viele haben Angel’s Dust mit einigen mythologischen Düften von Guerlain verglichen. Ich fühle mich von dem Vergleich geehrt, könnte aber niemals auch nur daran denken, etwas solch Perfektes zu erschaffen.
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen