Frédéric Malle - L’Eau d’Hiver

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
5,00 €
Eau de Toilette 30 ML (100 ML = 333,33 €)
Vorbestellbar, Produkt ist voraussichtlich verfügbar ab !
100,00 €
Eau de Toilette 50 ML (100 ML = 250,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
125,00 €
Eau de Toilette 100 ML (100 ML = 180,00 €)
Vorbestellbar, Produkt ist voraussichtlich verfügbar ab !
180,00 €

Frédéric Malle - L’Eau d’Hiver - Jean-Claude Ellena

Ein Duft nur für sich selbst, ein Meer aus reinem und warmem Wohlbefinden. Eine durch und durch zarte Komposition, die das transparente Eau mit delikatem Heliotrop, Iris und Honig verbindet. Jean-Claude Ellena wollte das erste „wärmende Eau“ schaffen und drängte seinen kristallklaren Minimalismus in neue Gefilde: zu einem zarten und empfindlichen Gleichgewicht der beiden Enden der Duftpalette. So hat er eine neue Parfümgattung geschaffen.

Das 30-ml-Spray verbindet Schönheit, Einfachheit und Komfort und bietet die kompromisslosen Signature-Parfums in einer kompakten Größe. Zugleich bezieht es seine ästhetische Inspiration von der Konzeptkunst und dem modernistischen Design des 20. Jahrhunderts. Im Geiste des Bauhauses folgt die Form der Funktion: ein schlichter schwarzer Zylinder aus hochglänzendem Kunststoff mit einem matt eloxierten Metallkern und einer Magnetkappe. Ein höchst praktisches Gefäß für die legendären Düfte sowohl für zu Hause als auch für unterwegs.

Jean-Claude Ellena
Jean-Claude Ellena wurde in einer Parfümeurfamilie in Grasse geboren und lernt den Beruf bereits als Jugendlicher kennen. Er ist Autodidakt und beschreibt seine Schöpfungen als „Erinnerungsgedichte“. Inspiration schöpft er aus alltäglichen Gerüchen wie Parkettpolitur, frisch gewaschene Bettwäsche, einem direkt auf nackter Haut getragenen Pullover. Jean-Claude Ellena weiß sich Gehör zu verschaffen, ohne dabei laut zu werden. Sein Stil ist einfach, erlesen und modern und wird oft mit Aquarellmalerei und Kammermusik verglichen.
© Aus Liebe zum Duft (hb) 

Editions de Parfums
Zur Jahrtausendwende stellte Frédéric Malle mit „Editions de Parfums“ ein neues, einzigartiges Duftkonzept vor. Große Parfümeure kreieren einzigartige Düfte. Die bekanntesten „Nasen“ der Welt erschufen für ihn exklusive Parfums, welche unter deren eigenen Namen vertrieben werden.

Kreativität, Inspiration und die Freude an der Entwicklung eines vollendeten Duftes – dies waren seit Anbeginn der Parfumerzeugung die treibenden Kräfte für jeden Parfümeur. In dieser Tradition entstehen auch die olfaktorischen Kunstwerke der Editions de Parfums von Frédéric Malle. Frédéric Malle überlässt die Kreation eines perfekten Duftes zur Gänze dem Parfümeur, der ohne jegliche Einschränkungen sein Werk vollenden kann. Jede einzelne Duftkreation wird in die gleichen zylinderförmigen Flakons gefüllt, welche zugleich das Markenzeichen der Editions de Parfums darstellen. Weitab vom Mainstream entstehen hier Meisterwerke, welche ausschließlich der Vorstellungskraft ihrer Kompositeure entsprungen sind. Sie stellen eine starke Verbindung zwischen ihren Trägern und den größten Parfümeuren unserer Zeit dar.

Die Düfte von Frédéric Malle gelten als absolute Geheimtipps für Kenner und Connaisseure, die ihre Persönlichkeit sowie ihre sehr intimen Sehnsüchte und Hoffnungen hier widergespiegelt finden.
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen