Grossmith London - Hasu-no-Hana

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
15,00 €
Eau de Parfum 50 ML (100 ML = 480,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
240,00 €
Grossmith London

Grossmith London - Hasu-no-Hana

Grossmith Londons Duft „Hasu-no-Hana“ wurde nach der japanischen Lotosblume benannt. Eine strahlende, helle Komposition mit ausgeprägten orientalischen Facetten, ein Chypre, auf einer holzigen, trockenen und sinnlichen Basis.

Bergamotte und Bitterorange intonieren die ersten Klänge dieses wundervollen Parfums. Ein Blumenfest bietet das Herz mit Rosennuancen, Jasminanklängen und Ylang-Ylang sowie Iris. Die Breit aufgestellte Basis aus erdigem Patchouli, herbem Eichenmoos, Vetiver, Zedernholz, Sandelholz und Tonkabohne vermag es, der Blütenpracht eine wahrhaft schmückende Schleppe zu verleihen.

Ursprünglich 1888 kreiert, verströmt dieser Duft wie am ersten Tag noch immer seinen Pioniergeist in zeitloser Qualität.  An der Schwelle zur modernen Parfümerie geschaffen, ebnete diese Kreation den Weg für die modernen Düfte.

Das Grossmith-Design
Simon Brooke, Ur-Urenkel des Gründers John Grossmith, bat die renommierten Designer von Holmes & Marchant, einen luxuriösen und zugleich modernen Flakon zu erschaffen, der vom Design des ursprünglichen Grossmith-Baccarat-Flakons inspiriert ist. Das damalige Design war farbenprächtig und luxuriös. Es spiegelte die Inhaltsstoffe des Mittleren und Fernen Ostens wider, während das neue Design durch Gold, Weiß und Royalblau besticht, um der neuen Kollektion einen klassischen und eleganten Look zu verleihen.

Das gerillte Flaschendesign erinnert an handgefertigte, im Art-Deco-Stil kreierte Flakons. Die ovale Grundfläche entspricht dem originalen Grossmith-Standardflakon. Das Label, der Verschluss und die hochqualitative Verpackung spiegeln die Form des Baccarat-Flakons wider. Das Ergebnis vereint die heutige Zeit mit dem Glanz der Vergangenheit. Eine Hommage an die „Belle Époque“ von Grossmith.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen