Hayari Parfums - Collection Origine - Esprit Infini

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
5,00 €
Eau de Parfum 70 ML (100 ML = 178,57 €)
Vorbestellbar
125,00 €

Hayari Parfums - Collection Origine - Esprit Infini

Mit ihrer Leidenschaft für das Reisen und dem unstillbaren Durst, die Welt zu entdecken, war es nur logisch, dass die Kreateure ein fliegendes Tier wie den Falken auswählten. Spiritualität entspringt dem Geist, das H des Hayari-Logos symbolisiert das Unendliche in vertikaler Ausrichtung, das Bild von „Esprit Infini“ gibt den Aufstieg zum Licht wieder, zur Sonne und ihrer Wärme. Man schwebt über dem Dschungel, hat einen anderen Blickwinkel, aber bleibt noch innerhalb des Ursprungs. Der Falke kann Bote sein, der Geheimnisse übermittelt, zwischen den Universen von Tiger und Wolf. Der Raubvogel übermittelt seine Gefühle und Empfindungen und strahlt eine instinktive Selbstsicherheit aus, durch seine Fernkommunikation vermittelt er zwischen anderen Tierarten. Adler und Falken sind die Boten der Naturgeister, Boten der Schöpfung. Stets siegreich bezieht der Raubvogel seine Kraft aus dem Sonnenschein. Diese magische Kraft spiegelt sich in der königlichen Form des Flakons wider und in seinem durchdringenden Blick, wenn er seine Beute jagt. Dieses Tier fasziniert jeden. Der Falke war der Gott des Schutzes im alten Ägypten und ein Symbol der Sonne bei den Inkas. Das Parfum macht süchtig und berauscht, als wäre man von der Sonne geblendet und zugleich beruhigt vom der schieren Erhabenheit des Tieres.

Von den ersten Noten an wird das Duftbouquet Sie in eine feenhafte Welt voller Glanz entführen. Das ätherische Davanaöl aus Indien verleiht ihm einen ersten Eindruck von feinem, fruchtigem Süßwein in der Kopfnote mit animalischem Harz von Zistrosenzweigen, die in den Bergen am Mittelmeer geerntet wurden. Rosen und spanische Immortellen in der Herznote, die beide für ihre beständige Blüte bekannt und somit der Sonne gewidmet sind, verbinden den Duft mit dem griechischen Gott Apoll und der römischen Göttin Minerva, um die Ewigkeit zu symbolisieren. Die unsichtbare Energie wurde in der Basisnote durch das ätherische Öl des Perubalsams eingefangen. Seine milde balsamische Note harmonisiert und balanciert das Parfum mit warmen und rauchigen Noten aus, ebenso mit seinen animalischen und holzigen Facetten. Spüren Sie die Originalität dieser Handschrift, versuchen Sie dieses Sinnbild in Ihrem sensorischen Gedächtnis darzustellen. Formulieren Sie Fragen an sich selbst, indem sie die wesentlichen Botschaften entschlüsseln. Der weit sehende und geschickte Jäger, der Geist des Falken wird Sie offen sein lassen und zugleich selbstkritisch, Sie erheben sich, indem Sie einen Schritt zurückgehen und werden begreifen, unendlich hellsichtig und lebendig zu sein. Schöpfen Sie aus dieser neuen Lebensenergie und versetzen Sie sich in diese magische Welt. Dieser göttliche Cocktail stellt eine starke Verbindung zwischen Ihnen und dem Geist her und verleiht ein größeres spirituelles Bewusstsein.

Hayari - Collection Origine

Inspiration
Wie sollte die Beziehung zwischen dem Menschen und der Natur aussehen? Für diese neue Parfümlinie laden Kreateur Nabil Hayari und sein Partner Hugues Alard dazu ein, neue Perspektiven zu der Welt um uns herum einzunehmen und bieten einen anderen Blickwinkel an, um sich noch bewusster zu werden über das Innere wie auch das Äußere, das uns umgibt. Jedes Individuum ist einzigartig und das sollte es auch selbst wahrnehmen. Der nun dargebotene Duftmythos stammt aus den großen Tiefen unseres eigenen Ursprungs, aus der urwüchsigen Tier- und Pflanzenwelt. So blieb man dem Geiste der letzten Haute-Couture-Modenschau im George V in Paris treu, die der anmutigen Schönheit französischer Gärten gewidmet war; Hayari Paris entschied sich – mit der unverwechselbaren Handschrift seiner Schöpfer –, eine wildere Version unserer Welt zu präsentieren, um unsere feinen Sinne zu wecken. Nabil Hayari und Hugues Alard beziehen ihre Inspiration aus dem, was sie gesehen haben und von den Menschen, die sie trafen. Mit dem Bestreben, unsere Ursprünge in ihrer reinsten Form und in ihrer Quintessenz darzustellen, indem sie Raubtiere und die Faszination, die wir für sie haben, auswählten, bewahrten sie zugleich den mystischen und spirituellen Aspekt jedes Dufts.

Seit Menschengedenken haben Tiere die Spiritualität inspiriert und uns erlaubt, uns selbst zu übertreffen. Alexander der Große war ein Eroberer, der von Haar fasziniert war, das eine Löwenmähne nachahmt, denn er betrachtete den Löwen als ein gottähnliches Tier.

Viele weibliche Stars und Ikonen wie Bette Davis, Greta Garbo, Ava Gardner, Rita Hayworth, Marlene Dietrich, Marilyn Monroe, Jane Russell und viele andere verströmten eine animalische Sinnlichkeit. Auch andere Schauspielerinnen und Schauspieler drückten eine rohe Animalität aus. James Dean in „… denn sie wissen nicht, was sie tun“, Marlon Brando, Alain Delon im Film „Le Guépard“ („Der Leopard“), Gérard Depardieu und Patrick Dewaere verhielten sich wie ungezähmte Tiere in „Les Valseuses“ („Die Ausgebufften“) von Blier, Leonardo DiCaprio war „Der Wolf der Wall Street“. Lara Croft wird von dem Panther Angelina Jolie gespielt, Grace Jones verkörpert nach wie vor den schwarzen Panther. Superhelden sind halb Mensch, halb Tier wie Spiderman, Batman oder Catwoman. Und schließlich wurde Mick Jagger als wahrlich katzenhaft betrachtet.

Tiere stehen für ein Bild, das unseren eigenen Charakter darstellen, unsere eigenen Gefühle und unsere geheimnisvollen Seiten hervorbringen soll. Diesen Gedanken in ein Parfum zu übersetzen, ist so, als würde man magische Alchemie betreiben, denn ein wahrhaft mythisches und fabelhaftes Experiment tritt zutage. Wenn man von den Ursprüngen weiter vorangeht, kommt man dann dem Tiger näher, dem Falken oder dem Wolf? Werden Sie Ihre animalische Kraft finden und diese in ein faszinierendes Selbst verwandeln?

Die Kollektion
Mit dem kraftvollen Blick des Tigers, des Falken oder des Wolfs ist die Kollektion in dem Sinne „original“, dass sie animalisch und wild ist und zugleich äußerst ästhetisch, sowohl was die Wahl der Tiersymbole als auch das schlichte und feine Design angeht. Das Boxset in Silber und das Design der Tiersymbole vermitteln Modernität und Zeitlosigkeit. Farbakzente der Fauna verleihen der Duftpyramide eine einzigartige Tiefe, luxuriös beim Tiger wie die Wüste, sonnig beim Falken und wie der Winterwald im Mondschein beim Wolf. Die Flüssigkeiten wurden nicht künstlich gefärbt, um ihre Reinheit zu bewahren. Die Namen wurden gewählt, um die wesentliche Art der Begegnung mit dem Tier widerzuspiegeln, als Teil eines globalen Projekts.

„Âme Fauve“ wird durch den Tiger symbolisiert, um Glanz und Macht innerhalb eines luxuriösen Universums zu repräsentieren.

„Esprit Infini“ wird von den Sonnenstrahlen des Falken verströmt, die mit einem unsichtbaren und energiegeladenen Licht in der Luft verschmelzen. Diese stammen aus reinen und unendlichen Ursprüngen, als eine Reflexion des Lebenslichts.

„Secret Mystiques“ ist dem Mond zugehörig und wird vom Wolf personifiziert. Er führt uns zu den mysteriösesten Geheimnissen, wo die Sternbilder eine Atmosphäre fantastischer Zauberei verbreiten.

Premiumrohstoffe sind das Rückgrat der Kollektion. Die Erforschung dieser Stoffe ergab, dass diese Pflanzen oder einige ihrer molekularen Bestandteile für ihre aphrodisierende Wirkung bekannt sind. Die raren und kostbaren Stoffe wurden schon lange von verschiedenen Fachleuten verwendet. Originalität ist das zentrale Konzept unserer Marke. Wir haben jedem Parfum sein eigenes Tieruniversum gegeben, um eine Rückkehr zur Natur auszudrücken. Ein Ziel war es, unsere Instinkte mit deren geheimnisvollen Codes zu wecken. Es besteht ebenso eine Sehnsucht, eine höhere Stufe des Selbst zu erreichen, indem man sich mit dem menschlichen Selbst befasst. Hiervon ließen wir uns zu dem ersten Parfum „Âme Fauve“ inspirieren. „Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle. Es ist die Quelle aller wahren Kunst und Wissenschaft“, sagte Albert Einstein. Die Unisex-Duftnoten sind olfaktorische Abenteuer, da sie eher das Individuum als ein einzelnes Geschlecht ansprechen. Solch eine Raffinesse wird sie in eine andere Dimension versetzen. Werden Sie das Geheimnis Ihres neuen Parfums für sich behalten? Alles Mysteriöse entstand aus einem Geheimnis …
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen