Histoires de Parfums - This is not a Blue Bottle 1.2

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Eau de Parfum 60 ML (100 ML = 175,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
105,00 €
Eau de Parfum 120 ML (100 ML = 129,17 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
155,00 €

Histoires de Parfums - This is not a Blue Bottle 1.2

Jetzt bewegt man sich bei Histoires de Parfums von der Abstraktion hin in Richtung Licht und Feuer und präsentiert zwei neue Düfte, die Teil des Manifests „This is not a blue bottle“ sind. „This is not a blue bottle 1.2“ ist gebrochenes Licht, eine glitzernde Explosion, der Ursprung von neuer Energie. Aus diesem pulsierenden Blitz entwickelt sich „This is not a blue bottle 1.3“: ein lodernder Kreis, feurige Rohmaterialien und die Geburt aller Leidenschaften.

«This is not a blue bottle» ist die Allegorie eines duftenden Urknalls, eine Reise von der Abstraktion hin zu den glühendsten Emotionen in unendlichem Blau.

Eine Explosion, ein gebrochenes Prisma, gebogenes Licht, ein Schwung Farben und Noten. Weiß ergibt sich aus der Verbindung aller Farben, eine leuchtende Gleichung, eine duftende Beugung.

Enthüllt werden die Tugenden der unendlichen Farben: Freude, Glück, Sinnlichkeit, Energie.

Efeu, Flieder und Maiglöckchen lassen Sandelholz und weißen Moschus in einem milchigen Licht erstrahlen.

Das Parfum des Lichts steht für die Geburt und den Anfang.

Parfum-Autor
Gérald Ghislain schreibt seine eigene Geschichte in dem ungezügelten Rhythmus, der leidenschaftliche Menschen kennzeichnet. Er genießt alle Reize des Lebens, bereichert seinen Alltag mit raffiniert auserwähltem Luxus. Als leidenschaftlicher Duftliebhaber investiert er sein ganzes Wesen in seine Projekte. Mit einer unersättlichen Neugierde horcht, liest, entdeckt und schöpft er aus seiner Fantasie und aus unzähligen Reisen und Begegnungen. Seine Abenteuer beginnen hinter dem Küchenherd. Glücklicher Gastwirt ist er noch heute, als Inhaber eines Restaurants und einer Bar in Paris. Als aufgeklärter Kunstliebhaber gründete er im Jahre 2004 das Flamencospektakel „Sentires“, welches um die Welt tourte.

Parfum allerdings ist seine immerwährende, zeitlose Sehnsucht. Nach einer soliden Ausbildung an der renommierten Parfumeurschule ISIPCA (Institut Supérieur International du Parfum et de la Cosmétique et de l’Aromatique Alimentaire) in Versailles gründete Gérald 1999 Histoires de Parfums und schuf hiermit eine Sammlung seltener und feiner Düfte. Mit der Lancierung seiner Marke Histoires de Parfums hat Gérald Ghislain kulinarische Duft-Geschichten kreiert, die genau wie Bücher tiefe Emotionen wecken.

Erfolgreich präsentierte Gérald Ghislain neben seinen Kreationen von Histoires de Parfums bereits The Scent of Departure und Alice & Peter. Nun wird ein neues Kapitel mit „Make Perfume Not War“ aufgeschlagen, ein Parfum, das einen Teil des Gewinns für den Schutz von Kindern einsetzt. „Children have the solution, Children are the solution.“ – Gérald Ghislain
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen