Humiecki & Graef - Geste

Zum Einkaufswagen hinzufügen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
5,00 €
Eau de Toilette 100 ML (1 L = 1.760,00 €)
176,00 €
Nicht auf Lager
Ambra, Veilchen, Moschus, Harze

Humiecki & Graef - Geste

„A fragrance about intensity” - Geste ist der Intensität, der Hingabe gewidmet.

„Inspired by the intensive love of a mature woman for her young lover. The perfume is as soft as the skin of a youth and carries the purity of his white fresh shirt, the sweet smell of fresh bread and the mysteriousness of a developing love.”

„Eine gestandene, ältere Frau, die einen sehr jungen Liebhaber hat, die sich Gedanken darüber macht, wie die Beziehung sich entwickelt und wie sie enden wird. Natürlich geht es auch um den Gegensatz von Reife und Jugendlichkeit bei der Sexualität,” kommentiert Fischenich.

Die Beschreibung zu Geste ist - poetisch. Und schön. Fast zu schön um wahr zu sein. Auf den ersten Blick würde man denken - sei gegrüßt Herr Nabokov, Lolita mal andersrum. Aber, nein - darum geht es hier nicht. Ganz und gar nicht.

Geste ist Intensität, aber nicht unbedingt fleischgewordene. Vereint werden hier in dieser Imagination die Begriffe der Reife und der Intensität - vielleicht ob der ihnen innewohnenden Präsenz.

Man meint, die Szenerie sehr deutlich wahrnehmen zu können: Auf einem hellen Parkettboden steht es da, ins Licht der mittäglichen Sonne getaucht, die durchs geöffnete Fenster scheint - ein großes hölzernes Bett, zerwühlte reinweiße Laken, ein paar Brotkrumen, Überbleibsel des morgendlichen Frühstücks verbergend, ein vergessenes T-Shirt auf dem Boden davor... die beiden Liebenden sind ausgeflogen, vorerst, aber das, was zwischen ihnen war und ist liegt noch in der Luft: Eine Aura der Anziehung, der Wildheit und der Geborgenheit, der Zärtlichkeit und der Liebe, der Gewissheit, der Vergänglichkeit und des Wissens darum.

Geste ist ein futuristisches Samtveilchen, anmutig entrückt und von fast schmerzhafter Schönheit in seiner Fragilität doch stark. Ambra und Moschus schaffen für dieses Wunderwesen ein süßes reinweißes Lager.

Geste ist dahingehaucht und poetisch in seiner unschuldigen Leichtigkeit, die wie bei Kundera immer auch die Kehrseite in Form einer wissenden Melancholie in sich birgt, ist präsent ohne sich auch nur annähernd aufzudrängen.

Ganz ehrlich? Sollte eine Liebschaft mit einem jugendlichen Liebhaber so riechen, sollte ihr etwas davon anhaften, was Geste in seiner ganzen Strahlkraft aussendet - dann, dann muß ich mich sofort auf die Suche nach einem jungen Geliebten machen...

Jedes der intensiven Eaux de Toilettes Concentrées von Humiecki & Graef reflektiert einen tiefen, emotionalen Zustand und lädt zu einer Reise durch die Kultur und die Welt menschlicher Gefühle ein. Unterstrichen wird dies noch durch das Design der unterschiedlichen Deckel, Bänder und Kartons aus großartigen Manufakturen Europas und zugleich visualisiert durch Kunstphotos namhafter Top-Photographen.

Sebastian M. Fischnich und Tobias Müksch, die Designer dieses emotionalen Duftkonzepts, beschreiben mit diesen Kreationen ihre emotionale Heimat, eine Heimat, die sie bei ihren Großmüttern Helen Humiencka z Humiecina und Katharina Graef fanden.

Eigene Bewertung schreiben
Verwandte Artikel