J. F. Schwarzlose Berlin - Zeitgeist

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
7,00 €
Eau de Parfum 10 ML (100 ML = 300,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
30,00 €
Eau de Parfum 50 ML (100 ML = 258,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
129,00 €
Nyberg, Véronique
Ambra, Perubalsam, Algen
Moschus
Hölzer

J. F. Schwarzlose Berlin - Zeitgeist

Unsere Zeit ist von ständiger Veränderung geprägt. Was gestern galt, ist heute schon überholt. Technik und moderne Kommunikationsmittel haben unsere Welt kleiner gemacht. Alle Informationen sind auf der ganzen Welt gleichzeitig präsent und bekommen dadurch globale Relevanz.

Eine Zeit der Extreme: Extremer Raubbau an der Natur wird von extremen Bemühungen kontrastiert, sich ethisch korrekt zu verhalten. Wir suchen Abwechslung, intensive Gefühle, Abenteuer – und gleichzeitig innere Ruhe, Idylle und das Hier und Jetzt.

Dieser Zeitgeist spiegelt sich auch in Berlin wider – Hauptstadt und Entstehungsstätte der Firma J.F. Schwarzlose. Berlin ist die Stadt, die nie zur Ruhe kommt, die sich permanent verändert, die Stadt der kulturellen Vielfalt, die Stadt der Geschichte und der Zukunft. Hier treffen ständig Gegensätze aufeinander: Freigeister und Traditionalisten, straffe Architektur und Brachland, Beton und Wildtiere. Sie besteht aus zahllosen Menschen, die nur für eine gewisse Zeit bleiben, und lebt von denen, die in Berlin endlich angekommen sind.

Einer der Kreateure von J.F. Schwarzlose, Tamas Tagscherer, hatte das ehrgeizige Ziel, dieses Lebensgefühl in einem Duft darzustellen. Nach seinen Anregungungen versuchte die Parfumeurin Véronique Nyberg, die scheinbar unvereinbaren Gegensätze von Flüchtigkeit und Präsenz zu kombinieren. Sie verwendete Bestandteile wie Amber Xtreme und Perubalsam, um Sexiness und Frische darzustellen. Ein spezieller Moschus-Komplex aus Nebulone und Edenolide verkörpert die permanente Veränderung, während Leatherwood für Fortschritt und Radikalität steht. Das Ergebnis ist einzigartig: Ein Dufterlebnis, das gleichzeitig frisch und verführerisch ist, flüchtig wie ein Sommerschauer und dabei unvergesslich, leicht wie Chiffon und dabei tiefgreifend.

„Zeitgeist“ passt genau in diese Zeit: Modern, voller Gegensätze, aufregend und vertraut gleichermaßen und damit genau ins Portfolio von J.F. Schwarzlose. Die Traditionsmarke kreierte stets Düfte, die aktuell waren und gleichzeitig klassisch ihrer jeweiligen Zeit entsprachen – wie etwa „1A–33“ aus dem Jahr 1910, ein Duft, durch den aldehydische Komponenten weltweit populär wurden. Flakon und Karton von „Zeitgeist“ sind klassisch-reduziert und verzichten völlig auf Überflüssiges. Designer Lutz Herrmann wollte mit dem Konzept „Weniger ist mehr“ die Aufmerksamkeit auf den Inhalt lenken: Das schlichte Label von J.F. Schwarzlose und der Name des Duftes sprechen für sich.

Die Berliner Traditionsfirma J.F.Schwarzlose von 1856 wurde im Herbst 2012 nach 40 Jahren des Ruhens wiederbelebt. Die drei Kreateure Véronique Nyberg, Lutz Herrmann und Tamas Tagscherer haben sich vorgenommen, die Vision des Unternehmens, das über 100 Jahre lang weltweit berühmte Duft-Fantasien erschuf, fortzusetzen. Auch in der Neuzeit soll das Sortiment von J.F. Schwarzlose durch überraschende, authentische und stilvolle Produkte stetig erweitert werden.

„Zeitgeist“ - eine aufregende Neukreation aus dem Traditionshaus J.F.Schwarzlose Berlin, die die Gegensätzlichkeit Berlins, den steten Wandel und die Fortschrittlichkeit der Stadt in ein Eau de Parfum verwandelt. „Zeitgeist“ verkörpert den widersprüchlichen Facettenreichtum der Gegenwart und ihre sinnliche Gegensätzlichkeit. Ein Konglomerat aus Sexiness und Frische, Veränderlichkeit und Avantgarde, dargestellt mit folgenden Zutaten: Sexiness: Amber Xtreme & Peru Balsame sowie Algae Absolue, Veränderlichkeit: Moschus Komplex aus Nebulone & Edenolide, Avantgarde: Leatherwood.

J. F. Schwarzlose Berlin
Die Serie neuer Parfums von J. F. Schwarzlose Berlin umfasst Kreationen, die wie ein Spiegel des modernen Berlins fungieren. Konzipiert für Duftkenner, Genießer und Individualisten, sind sie souverän und selbstbewusst, ohne laut sein zu müssen, kosmopolitisch und zeitgemäß, originell und authentisch, jenseits jeder Mainstream-Attitüde.

Mit anderen Worten: Sie sind so exzentrisch, extravagant und schillernd wie die Stadt Berlin selbst. Ihre Basis liefern edle Parfumöle in hoher Konzentration, Flakons und Verpackung eint ein stilvolles, reduziertes und hochwertiges Design. Markante Glasflakons mit schweren Böden, die in Anlehnung an die historischen Vorbilder das eingestanzte Markensignet tragen, runden speziell handgefertigte, gedrehte Messingkappen ab. Die Hauptfarben sind Schwarz und Gold, runde Etiketten greifen das traditionelle Signet der Marke auf: eine aus den Anfangsbuchstaben JFSS gebildete Blüte.

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen