Jacques Fath Parfums - Fath's Essentials - Vers le Sud

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Eau de Toilette 200 ML (100 ML = 90,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
Sonderangebot 140,00 € Normalpreis 180,00 €
Zarokian, Cécile

Jacques Fath Parfums - Fath's Essentials - Vers le Sud

Kommen Sie mit – vom Mittelmeer hinein ins Landesinnere. Sonnig strahlende Düfte und gehaltvolle Ingredienzen wurden in diesem Duft miteinander vermischt, um eine harmonische Komposition zu ergeben. Vers le Sud ist ein Spaziergang in der wilden Natur Korsikas oder in den grünen Hügeln der Toskana, wo der Duft von Feigenblättern trockenen Hölzern von einer Brise des Mittelmeers erwärmt wird.

Vers le Sud
Ein holziger, maritimer Duft, eine Kombination reichhaltiger Ingredienzen. Der Duft beginnt mit frischen, grünen, von der Sonne erwärmten Zitronen- und Lavendelnoten. Ein Herz voller Charakter wird durch Feigenblätter und Meeresnoten enthüllt. Die Basis wurde mit Eichenmoos bedeckt und mit vielen trockenen Hölzern komponiert wie mit Ambroxan und Cashmeran (Kaschmirholz).

Fath’s Essentials
1946 arbeitete der berühmte französische Couturier Jacques Fath mit dem Parfümeur Vincent Roubert zusammen: die Früchte dieser Verbindung waren zwei Parfumklassiker: Green Water und Iris Gris. 2016 kreierte das Haus Jacques Fath mit Cécile Zarokian eine einzigartige Kollektion: Fath’s Essentials, eine sinnliche Reise zu neuen Duftländern und besonderen Emotionen.

Fath’s Essentials ist eine Kollektion, in der jedes Parfum eine neue Welt enthüllt. Die Sinne werden hinfortgetragen und auf immer neue Wege geführt.

Cécile Zarokian, Parfümeurin
Cécile Zarokian hat ein ISIPCA-Diplom von der berühmten Parfümeursschule in Versailles nahe Paris. Sie begann ihre professionelle Karriere bei Robertet in Grasse, arbeitete dann in Paris. Noch als Lehrling entwarf sie ihr erstes Parfum: „Amouage Epic Woman“.

2011 gründete Cécile ihr eigenes Unternehmen und ihr eigenes Labor in Paris. Sie begann, ihre Zeit den Parfum-Kreationen der großen Marken und den Nischendüften zu widmen. Seither hat sie etwa fünfzig Düfte für die Nischenparfümerie entwickelt, darunter für Jovoy Paris, Xerjoff, Parfums MDCI, Laboratorio Olfattivo, Jul et Mad, Masque Fragranze, um nur einige zu nennen, sowie die gesamte Kollektion der Duftkerzen des Schlosses Versailles.
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen