Jardins d'Écrivains - Marlowe

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 85,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
85,00 €

Jardins d'Écrivains - Marlowe

Christopher Marlowe war der geniale böse Bube des elisabethanischen Theaters. Er war gut aussehend und gutmütig, aber auch ein Spion und ein Lehrling des Okkulten – ganz zu schweigen von der Rivalität mit seinem Dramatikerkollegen Shakespeare. Marlowe führte ein turbulentes und freigeistiges Leben; er war von der selbstzerstörerischen Kraft des menschlichen Geistes fasziniert, was er mit modernen Theaterstücken gemein hat.

Mit „Marlowe“ geben Jardins d’Écrivains der elisabethanischen Gelehrsamkeit durch ungezügelte Begeisterung Form. Dieser Duft ist intensiv, betörend, wild und theatralisch. Die Kopfnoten bergen den berauschenden Nektar der Tuberose, welcher mit Osmanthus vermischt wurde. Das Herz ist die elisabethanische Geschichte einer unerwiderten Liebe, wo unschuldige getrocknete Blumen von den reichen und exotischen Noten kostbarer Myrrhe verführt werden. Die theatralische Basis aus gepudertem Leder und moosig-animalischen Noten erweckt Marlowes verwegenen Charakter zum Leben und erinnert an die geheimnisvollen Legenden, die sich um sein kurzes Leben ranken.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Jardins d'Écrivains
Wer kennt das nicht: ein Duft erreicht unsere Nase und entführt uns umgehend aus dem Hier und Jetzt in eine längst vergangene Zeit, an einen weit entfernten Ort. Ein ganz bestimmter Duft genügt, und wir befinden uns gedanklich wieder an den Orten unserer Kindheit, in unserem ersten Urlaub in einem exotischen Land, oder an der Seite eines Menschen, den wir Jahre nicht gesehen haben…

Jardins d’Écrivains spielt mit diesem Phänomen und kreiert mit seinen Düften die fiktiven Gärten berühmter Literaten. So lockt uns zum Beispiel der Duft der Kerze „Le Jardin de Kipling“ in einen exotischen Garten in Bombay, Inspiration für Rudyard Kiplings zauberhaftes Dschungelbuch.

Oder das Parfum „George“ entführt uns in die mondäne Welt einer George Sand, deren Landsitz zum glamourösen Treffpunkt der Bohemians und High Society ihrer Zeit wurde: Flaubert, Hugo, Liszt und Balzac, sie alle trafen sich dort.

Als Anais die Welt der Jardins d’Écrivains ins Leben rief, vereinte sie zwei ihrer großen Leidenschaften: Gärten und Literatur. Wenn Anais über eine bestimmte Ära, einen außergewöhnlichen Charakter oder einen einzigartigen Ort las, wurde sie zur Forscherin und suchte so lange, bis sie den exakt passenden Duft zu einer Geschichte gefunden hatte. So drückt sie ihre Liebe zu einzelnen Schriftstellern auf magische Art durch Düfte aus. Denn die Welt der Düfte gleicht der Sprache großer Literatur: Sie ist schlicht, aber magisch und höchst emotional.

Jardins d’Écrivains entführt Sie in eine Welt voller Schönheit und Sinnlichkeit, in die Welt großer Gedanken und tiefer Gefühle.

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen