Jean Patou - Joy

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Eau de Parfum
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
6,00 €
Eau de Toilette 50 ML (100 ML = 170,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
85,00 €
Eau de Parfum 50 ML (100 ML = 240,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
120,00 €
Jean Patou
Alméras, Henri

Jean Patou - Joy

„Joy“ ist nach wie vor ein Symbol für Qualität und Prestige.

Während des großen Börsencrashs 1929 wurden viele von Jean Patous Kunden in die Insolvenz getrieben. Designermode wurde nahezu unerschwinglich und die Depression war unabwendbar. Jean Patou kreierte „Joy“ als Ausdruck von Freude und Spaß, um dem Blues der Depression entgegenzuwirken.

Unverändert seit 1929, kombiniert dieser berauschende Duft ausgesuchte Blütenessenzen in noch nie dagewesener Konzentration.

Über 10.000 Jasminblüten und 28 Dutzend Rosen werden benötigt, um 30 ml dieses kostbaren Dufts herzustellen. Joy startet zu Beginn mit blumigen Noten der bulgarischen Rose, Ylang-Ylang und Tuberose. Im Herzen und in der Basis verzaubert er die Trägerin mit köstlichen, opulenten Akkorden von Jasmin aus Grasse sowie Mairosen.

„Joy“ trotzte den üblichen Konventionen und erfreut Frauen in der ganzen Welt bis zum heutigen Tag gleichermaßen.

Jean Patou - Haute Parfumerie
Obwohl Jean Patou für seine außergewöhnlichen Modekreationen berühmt war, finden wir heutzutage sein größtes Erbe in der Haute Parfumerie. Dieses Steckenpferd passte perfekt zu seinem hohen Qualitätsanspruch und seinem extravaganten Geschmack.

Jeder seiner Düfte erzählt eine eigene Geschichte und war üblicherweise mit einem aktuellen Ereignis verknüpft. Die Klassiker „Joy“, „1000“ und auch „Sublime“ verkörpern Jean Patous Streben nach Perfektion.

Düfte – kreiert für eine neue Generation von Frauen, emanzipiert, kultiviert und anspruchsvoll. Für Jean Patou Paris sind Düfte Kunst, Raffinesse und Perfektion. „Joy“ trotzte den üblichen Konventionen und erfreut Frauen in der ganzen Welt bis zum heutigen Tag gleichermaßen.

Mit Thomas Fontaine, Meisterparfumeur und neue Nase des Maison Jean Patou, holte man sich einen vielbeachteten und geschätzten Spezialisten ins Haus. Er studierte das Parfümeurshandwerk an der Ipsica Fragrance Academy in Versailles unter der Schirmherrschaft des Hauses Jean Patou.

„Meine Rolle innerhalb des Unternehmens ist ganz einfach: Parfums kreieren! Im Falle einer solchen Ikone wie Jean Patou, möchte ich den einzigartigen und ursprünglichen Geist eines wahren Luxusparfumhauses erhalten und weiterentwickeln.“ Thomas Fontaine.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen