Jean Poivre - Nights of Rain and Stars

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
6,00 €
Extrait de Parfum 100 ML (1 L = 2.100,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
210,00 €
Jean Poivre

Jean Poivre - Nights of Rain and Stars

„Nichts gedeiht ohne den Regen und die Sterne. Lerne, die Stürme in deinem Leben zu umarmen.“

Zwei Kreationen. Ein gemeinsamer Akkord. Subtil. Intensiv. Individuell. Sinnlich.

Nights of Rain and Stars – Nachtregen unter dem Sternenhimmel
Du bist verwirrt. Will dir deine Nase etwa einen Streich spielen? Der Akkord aus Amber, Vetiver, Vanille und Moschus ist dir seltsam vertraut. Nur ist die Duftmelodie, die sich aus diesem Akkord erhebt, eine völlig andere. Sie ist rauchiger. Würziger. Dunkler. Öffne deine Augen und schaue nach oben. Dort befindet sich ein dicht geflochtenes Dach aus harzigen Duftblüten, auf das intensive pfeffrige Zimtnoten wie Regentropfen aus einem klaren Sternenhimmel prasseln. Ist dies wirklich der Duft einer schwarzen Nacht? Oder eher der Sterne, die hell am Himmel leuchten? Du entscheidest. Denn du bist ein vielschichtiger Individualist, der sich in kein Schema pressen lässt.

Die Geburt einer Ikone
Ikonisch wie die Düfte ist auch die Figur, deren Namen sie tragen: Jean Poivre. Als wäre er einem der großen Romane von Hugo oder Dumas entstiegen, erobert er die Welt der Parfümerie mit einer Urgewalt, wie sie nur aus einem kraftvollen Gebräu wie dem der Französischen Revolution, aus Aufstand, Befreiung, Pulverduft, Krieg, Verrat und Königsmord entstehen kann. Jean Poivres Geschichte ist keine Biografie. Aber sie könnte eine sein. Sein Tagebuch, seine „Schatzkiste der Erinnerungen“, ist ein Kompendium seiner niemals erzählten Geschichten – ein Genie, dessen Schöpfung über die Jahrhunderte in Vergessenheit geriet. Ein Visionär, dem es zeitlebens nie gelang, sein Idealbild eines Parfüms real werden zu lassen. Poivre verfügt über die feine Nase eines Jean-Baptiste Grenouille. Seine Besessenheit, den perfekten Duft zu erschaffen, lässt ihn jedoch nicht zum Massenmörder werden. Vielmehr trägt er die tragische Zerrissenheit eines Dorian Gray in sich. Seine makellose äußere Erscheinung verbirgt den Kampf, den er tief in seinem Inneren austrägt. Da ist diese immer wiederkehrende Vision des perfekten Parfüms, die sich mit den Verfahren seiner Zeit jedoch noch nicht verwirklichen lässt. Elegante, komplexe, von der Natur inspirierte Duftkompositionen, die wie eine wunderschöne Blume erblühen, die einem Samen entspringt.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen