Laboratorio Olfattivo - Masters' Collection - Baliflora

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Nicht auf Lager
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 145,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
145,00 €

Laboratorio Olfattivo - Masters' Collection - Baliflora

Von Jean-Claude Ellena
„Es gibt Orte, deren Duft viel länger im Gedächtnis bleibt als ihre Landschaften. Wenn die roten Spinnenlilien, der Weiße Ingwer und Frangipani die Straßen einhüllen und der Lotos sich auf den kleinsten Wasserspiegeln öffnet, da werden die Landschaften zu Düften.

Unter den Blüten auf Bali haben die Einwohner Frangipani zum Wahrzeichen ihrer Insel gemacht und opfern ihn den Göttern des Hindu-Pantheons. Rund um Zeremonien, Tänze, Opfer, wo sich Düfte und Farben vermischen, bis sie eins werden, scheint es mir, dass der Duft dieser Blüten von der Schönheit und Vielfalt der Insel erzählen.“

Jean-Claude Ellena
„Eine der Freuden des Lebens besteht in der Möglichkeit, anderen zu begegnen. Ich spreche nicht davon, ob dies morgens beim Gemüsehändler, Bäcker oder Café an der Ecke war. Denn es ist nicht der Ort, sondern es sind die Menschen, die eine Begegnung ausmachen. Die Möglichkeit, sich zu begegnen, von der ich zu Ihnen spreche, beginnt gewöhnlich mit dem Austausch eines Lächelns oder einem aufmerksamen Blick, der es uns erlaubt, zu sagen, dass wir der anderen Person zuhören und dazu da sind, uns auszutauschen, wenn auch nur flüchtig. Denn im Austausch und im Teilen wird die Verbindung aufgebaut. Was wir teilen, sind wir selbst. Wir sind der Spiegel des anderen, der andere sind wir oder was wir sein wollen, nicht vollkommen, jedoch einzigartig, weil wir – wie jeder – einzigartig sind. Aber unsere Einzigartigkeit ergibt sich aus vielen Elementen.

Ich traf Roberto auf einer Parfumkonferenz, zu der er mich eingeladen hatte. Er lächelte, seine Augen waren ernst und wir hatten eine gemeinsame Leidenschaft: das Parfum. Sein Wissensdurst war so groß, dass er nicht aufhörte Fragen zu stellen. Nicht, dass es mich im Entferntesten gestört hätte, ich war angenehm angetan von diesem Spiel der Worte. Bei der Konferenz übersetzte er meine Rede ins Italienische und fügte meinen Worten seine hinzu und stellte Fragen aus Neugier oder Verwunderung. Dies tat er so gut, dass ich zusätzlich zu seinen Worten Düfte und Gerüche wahrnehmen konnte und ihm später sagte, dass es mir eine Ehre wäre, etwas für seine Marke zu kreieren. Aus dieser Begegnung entstand die Kollektion, die Sie heute entdecken.“
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen