Lalique - Amethyst Éclat

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 109,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
109,00 €
Lalique
Lorson, Nathalie

Lalique - Amethyst Éclat

Seit seiner Lancierung im Jahr 2007 ist „Amethyst“ zu einer wahren Ikone unter den Damendüften des Hauses Lalique avanciert. Ein generationenübergreifender Erfolg dank seiner modernen, raffinierten Komposition: Ein üppiger Garten voller saftiger Beeren, abgerundet von holzigen und moschusartigen Noten.

Sieben Jahre später wird mit „Amethyst Éclat“ ein neues Kapitel der Amethyst-Geschichte geschrieben. Sieben? Eine magische Zahl – die Zahl der Weltwunder und der Farben des Regenbogens.

Diese neue Kreation greift die Pfingstrose auf, die René Lalique oft in eleganten Art-déco-Motiven stilisierte. Erblüht zwischen den Beerensträuchern von „Amethyst“, steht sie nun in „Amethyst Éclat“ in voller Blüte und entfaltet ihre majestätische Eleganz. In China gilt sie als die Königin unter den Blüten und ist ein Symbol für Wohlstand, Prestige, Liebe und Schönheit. Es ist der reine, klare und berauschende Duft der Pfingstrose, der „Amethyst Éclat“ zum Strahlen bringt – diese „Glut der Blütenblätter“, wie die große französische Schriftstellerin Colette in ihrem Werk „Zwiesprache mit Blumen“ schrieb.

Ein Akkord aus Himbeere, Schwarzer Johannisbeere und Brombeere zieht sich wie ein roter Faden durch „Amethyst“ und „Amethyst Éclat“ … Wie der Saft, der die Finger entlang rinnt, wenn man zwischen den Ranken nach den sonnensatten Beeren greift. In diesem Garten der Hochgenüsse hat Nathalie Lorson – die beide Parfums komponierte – die strahlende Pfingstrose gepflückt, die sich im Herzen ihrer neuen Kreation entfaltet. Ihr rosiger, taufrischer Duft ist bereits in der ursprünglichen Komposition enthalten, wo er die fruchtigen Noten zum Strahlen bringt. Diese lebhafte, überschwängliche und funkelnde Pfingstrose wird durch leicht zitrische Magnolienaromen und eine elegante Rosennote abgerundet. Das Veilchen verleiht der zart purpurfarbenen Duftkomposition den letzten Schliff. Sein pudriger Duft unterstreicht die Rosen- und Himbeernoten und verbindet die verspielten, fruchtig-floralen Akkorde mit der geheimnisvollen Sinnlichkeit einer holzigen, von Vanille und Moschus geprägten Basisnote.

Der Flakon
Der Flakon von „Amethyst Eclat“ ist von der Kollektion „Épines“ (Dornen) inspiriert, einer Accessoire-Linie für das Badezimmer, die 1913 von René Lalique entworfen wurde. Fein ineinander verschlungene Dornenranken, Himbeeren und Brombeeren zeugen von der Begeisterung des Künstlers für die Natur, die er in seinen Arbeiten immer wieder in ihrer ganzen Schönheit zur Geltung brachte.

Der Flakon von „Amethyst Éclat“ greift die Form des ursprünglichen „Amethyst“ auf: eine schlichte Glassäule mit amethystfarbenem Farbverlauf. Bei dieser neuen Kreation wurde das silberne Motiv um elegante Pfingstrosen erweitert. Die zart roséfarbene Faltschachtel zeigt das Motiv aus Dornenranken, Himbeeren und Brombeeren in einer dezenten geprägten Version, während sich die Pfingstrosen silbern abzeichnen.
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen