Lubin - Akkad

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
5,00 €
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 160,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
160,00 €
Lubin
Thierry, Delphine

Lubin - Akkad

Frische Ambra
Ich bin Sargon, mächtiger Herrscher von Akkad, den Aqqi – der Gärtner der Großen Sümpfe – zwischen Euphrat und Tigris einst großzog. Die Essenz von Akkad ist das Geschenk der schönen Ischtar, die mich liebte und beschützte. Sie enthält die wertvollsten Salben von Pound und der Inseln des großen Meeres von denen, die noch viel weiter entfernt liegen. Diese Ambra ist wie das Licht, das mein Königreich erhellt, der wertvollste Schatz meines Reiches.

Vor über 5.500 Jahren entstand aus der Zivilisation Uruk, in der die Schrift erfunden wurde, Mesopotamien (der heutige Irak), das sich zwischen den beiden Strömen Euphrat und Tigris erstreckt. Nach der „Frühdynastischen Zeit“, die vor etwa 5.000 Jahren begann und in der das Gebiet in „Stadtstaaten“ aufgeteilt war, folgt ca. 2.300 v. Chr. ein Reich unter der Ägide eines mythischen Herrschers – Sargon.

Dieser ist nicht nur ein Eroberer, sondern auch ein Visionär, der Wegbereiter für die Zivilisation, die noch heute unser Erbe ist. Als Säugling wird er von seiner Mutter, einer Priesterin, in einem Weidenkorb auf dem Euphrat ausgesetzt und von Aqqi, dem Mundschenk und Gärtner des Königs gerettet. Dieser bringt ihn zum Hof von Kiš, und der ehrgeizige Sargon soll darauf dem Herrscher nachfolgen.

Der Duft
Akkad ist ein frischer Ambraduft, mystisch, aber auch sinnlich, mit dem man in die profanen Freuden der antiken Tyrannen eintaucht, den Dunst heiliger Öle, den würzigen Duft der Haut der Sklavinnen mit ihren gertenschlanken Körpern, die auf Diwanen und Seidentüchern leger dargeboten werden.

Delphine Thierry, die diese Kreation geschaffen hat, stellte sich dabei eine würzige aber frische Ambranote vor. Einen Gegensatz also zu den dunklen und mystischen Ambranoten, die an den Weihrauch in antiken Tempeln erinnern. Die Ambra in Akkad öffnet sich dann in eine Kopfnote aus aromatischen Zitrusfrüchten mit Mandarine und Bergamotte, angereichert mit Muskatellersalbei.

Muskatellersalbei oder auch das „Heilige Kraut“ ist für seine euphorisierende und ausgleichende Kraft bekannt. Das Herz ist voll reicher Balsam- und Gewürznoten mit Weihrauch und Styrax, die den antiken Orient wachrufen, erfrischt durch Elemi, ein frisches und beruhigendes Gewürz, belebt außerdem durch Kardamom. Die Basisnote mit pflanzlicher und tierischer Ambra, dreht sich um eine reiche, hölzerne Note aus Patchouli, abgemildert mit sinnlicher Vanille.

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen