Majda Bekkali - Tulaytulah

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
5,00 €
Parfum 120 ML (100 ML = 165,83 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
199,00 €
Majda Bekkali
Thierry, Delphine

Majda Bekkali - Tulaytulah

„Tulay-Tulah“ ist der Name der spanischen Stadt Toledo auf Hebräisch und Arabisch. Toledo ist die Stadt der drei Kulturen und liegt auf einer felsigen Erhöhung am Fluss Tangus.

Sie ist berühmt für ihre Toleranz der Religionen: als sie zum Al-Andalus-Reich gehörte, lebten dort Juden, Christen und Moslems in Frieden und Harmonie. Durch diese Koexistenz (bekannt als Convivencia) wurde die Stadt zu einem kulturell und wirtschaftlich blühenden Zentrum. Das unglaublich reiche künstlerische und kulturelle Erbe dieser Zeit ist heute immer noch sichtbar und verzaubert uns: Kirchen, Moscheen und Synagogen, Paläste und Burgen zeigen der Welt die Kultiviertheit und den guten Geschmack derer, die in al-Andalus lebten.

„Toledo ist ein Symbol für Harmonie, Ausgewogenheit und gutes Leben. ‚Tulaytulah‘ ist meine Friedens-Botschaft an die Welt.“ – Majda Bekkali

„Tulayulah“ verzaubert mit Marzipannoten – Mandelgebäck ist so typisch für Toledo. Der Duft lässt Bilder von blühenden Kirschbäumen am Rande des Tangus-Flusses aufsteigen. Er ist so anmutig, wie die Zypressen, die das umliegende Land zieren. Er führt dich zum Duft vom weichem Leder der Sattel der andalusischen Pferde.

Der Flakon und das Etui wurden mit einer stilisierten andalusischen Rosette verziert, inspiriert von den Ornamenten der Alhambra. Eine ikonische Gestaltung, die die strikte maurische Geometrie mit dem Pointillismus vereint. Veredelt mit Blau und Gold – „Tulaytulah“ offenbart sich wie ein Gebet.

Majda Bekkali - Collection Sculptures Olfactives
Außergewöhnliche Parfums in außergewöhnlichen Flakons – Kunst als Begegnung. Die olfaktorischen Sinneseindrücke setzen sich in visuellem Genuss und taktilem Vergnügen fort – Kunst als übergreifende Sinneswahrnehmung.

Ausgewählte Bildhauer kreieren ein Mal pro Jahr eine Flakonskulptur zu einem bestimmten Thema. In der Zusammenarbeit mit Parfümeuren entsteht dabei ein einziges, gemeinsames Kunstwerk – Kunst als Sinnsuche.

Die Majda Bekkali Kollektion olfaktorischer Skulpturen umfasst nummerierte Glasflakons mit Glasstopfen, die nach den gut gehüteten Geheimnissen der großen Meister der Glaskunst gefertigt werden. Befüllt werden sie mit gewagten Duftkompositionen aus den kostbarsten Essenzen, dem reinsten Moschus und den wertvollsten Hölzern.

Majda Bekkali
Nachdem sie sich zehn Jahre der Kreation von Parfums im Auftrag verschiedener namhafter Marken gewidmet hatte, befreite sich Majda Bekkali von kommerziellen Zwängen. Sie wollte sich künftig weniger auf den Vermarktungsaspekt konzentrieren, sondern vielmehr künstlerisch frei und sinnvoll arbeiten.

„Ich wollte andere Wege gehen, mit kostbaren Essenzen und neuartigen Formen arbeiten und dabei meiner Kreativität freien Lauf lassen. Also habe ich damit begonnen, olfaktorische Skulpturen zu kreieren.

Mein Ziel war es, an die Tradition der Kunstparfümerie anzuknüpfen, indem ich ihr einen modernen Anstrich verlieh.“ Majda Bekkali.
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen