Mark Buxton - Dreaming with Ghosts

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 140,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
140,00 €
Tagetes, Quitte
Pfingstrose, Leder
Vetiver, Vanille

Mark Buxton - Dreaming with Ghosts

Geschichte der Inspiration
Das ist die Geschichte eines Traums, eines Hirngespinsts, einer persönlichen Suche … ein Drang zu fliehen, wir suchen auch nach … einer schwebenden, wolkigen, zarten Empfindung – wie weiche Geister, wir konnten sie niemals einfangen, aber sie sind immer da, wenn du sie rufst … eine Reise zwischen Traum und Wirklichkeit!

Duftbeschreibung
Ein Parfumdesign auf Basis der Vorstellung von Zartheit … Vanille in Leder und Vetiver gekleidet enthüllt eine weiche Sinnlichkeit, die von einem strahlenden Blütenakkord aus Pfingstrose und Tagetes erleuchtet wird. Die Rückkehr in die Realität wird durch Quitte gewährleistet, eine knackige fruchtige Note, die Birnen- und Apfelfacetten miteinander verbindet.

Dreaming with ghosts, eine Fantasie von äußerster Zartheit. Das Streben nach unerwarteter Schönheit … verloren in einer dunklen Welt; wer ist es? Die frische Quitte eröffnet den Traum von einer leuchtenden Vanille und von Vetiver in Leder gehüllt.

Mark Buxton - Das Manifest
Die Kreation von Parfums ist wie eine Mauer, ständig wird an ihr gebaut … Immer wieder fügen wir einen Stein hinzu … ganz gleich, welcher Größe oder aus welchem Material … aber am Ende haben sie alle ihre Bedeutung … manche bröckeln oder verschwinden für immer. Das Ziel des Parfümeurs ist es, seinen besonderen Stein in diese Mauer zu einzufügen, ein Stein, der so einzigartig ist, dass er für immer besteht … Kreationen sollten dieser Sehnsucht folgen, „etwas Unvergessliches beizutragen“.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Mehr Informationen

Der Kreateur
Er wurde in England geboren, wuchs in der Nähe Hamburgs auf und verliebte sich vor 20 Jahren in Paris. Mark Buxton ist vor allem anderen ein Hedonist, ein Weinconnaisseur, begabter Koch, mit einer Leidenschaft für Antiquitäten besonders im Jugendstil. Parfümeur, Kreateur, mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Kreation edler Düfte, arbeitete er mit führenden internationalen Dufthäusern zusammen. Er entwarf Düfte für bedeutende Luxusmarken wie Givenchy, Versace, Van Cleef & Arpels, Paco Rabanne, Lagerfeld, Burberrys, Cartier, Chopard, Ferré … Seine mutige Handschrift wurde entdeckt, als er den ersten Duft von Comme des Garçons kreierte. Danach wurde er schnell bekannt in der Haute Parfumerie. Heute möchte durch seine Marke sein eigenes kreatives Universum ausdrücken und mit uns teilen.

Das Konzept
In der Kollektion werden Momente voller Gefühle gesammelt, die so intensiv und rein sind, wie das Heft eines Künstlers, ein offenes Buch, das von den Elementen seiner Inspiration handelt. Jeder Duft ist eine einfache Geschichte, ein Stück Leben, ein Konzentrat aus Empfindungen, das Gefühl, Erinnerung und lebendige Sinneseindrücke ergibt … Übersetzt in Empfindungen, in Duftnoten jede dieser Schwingungen „schwebende und magische Augenblicke“ wie ein Stillstehen von Zeit und Raum … und zutiefst verstehen, dass sie alle geteilt und individuell gefühlt werden, gelebt … als wären sie Teil unserer sinnlichen DNA.

Denn Parfum ist Emotion, die in Moleküle verwandelt wurde … Die Kollektion ist ein Puzzle der Gefühle, ein Konzentrat intimer Momente und spielend nah an einer ähnlichen Erfahrung, die jeder von uns einmal gehabt haben sollte. Die Kollektion … drückt die intensivsten Erfahrungen der Ekstase aus. Eine einfache und doch tiefe Verbindung zur Empfindsamkeit als gemeinsame Sprache … Worte werden nicht gebraucht, nur ein Trip aus höchsten Gefühlen. – Mark Buxton

Eigene Bewertung schreiben