Masakï Matsushïma - Matsu Sunshïne

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Eau de Parfum 10 ML (100 ML = 180,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
18,00 €
Eau de Parfum 40 ML (100 ML = 130,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
52,00 €
Eau de Parfum 80 ML (100 ML = 90,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
72,00 €

Masakï Matsushïma - Matsu Sunshïne

Mit dieser neuen Linie wollte der Designer Masakï Matsushïma in diesen unsicheren Zeiten eine starke Botschaft aussenden: Der Name Sunshïne (Sonnenschein) und die Farben sind Überbringer von Optimismus und guter Laune.

In seinen japanischen Ursprüngen fand er die Inspiration. Die Sonne nimmt dort einen wesentlichen Platz ein (Mythologie, Buddhismus), Symbol auf der Flagge und traditionell mit Hatsuhinode, dem Fest des ersten Sonnenaufgangs des Jahres. Der andere Name von Japan ist das „Land der aufgehenden Sonne“.

Das Parfüm
Kreiert in Zusammenarbeit mit dem Parfümeur Jérôme di Marino, ist es für die jungen Frauen dieses Jahrtausends gedacht. Der runde, gelbe Flakon, der an eine kleine Sonne erinnert, strahlt fruchtige und blumige Noten aus. Ein idealer Duft für das ganze Jahr mit dem Eindruck, den Sommer für immer zu verlängern.

Der Flakon
Das minimalistische Design der Matsu-Kollektion wurde vom Designer gewählt, um die leuchtend gelbe Farbe und die weiße Schrift des Flakons hervorzuheben. Das ï in Sunshïne ist eine Anspielung auf seinen eigenen Namen. Die runden und leuchtenden Kurven dieser glatten Glasflasche symbolisieren die Sonne. Das abgestufte Gelb, das sie bedeckt, erinnert an den Auf- oder Untergang dieses lebensspendenden Sterns. Der helle gelbe Verschluss bezieht sich auf das konstante Licht dieses Sterns und verstärkt das Gefühl des Wohlbefindens.

Die Verpackung
Die Verpackung trägt eine gelbe, sonnige Farbe und die weiße Schrift ist sowohl modern als auch sanft, in Harmonie mit den Farben des Flakons. Auf der Vorderseite der Verpackung wird die japanische Kultur, aus der Masakï Matsushïma seine Inspiration schöpft, mit zwei stark assoziierten Zeichen dargestellt: Das Sonnensymbol ist harmonisch auf den Namen und das Symbol des Matsu abgestimmt.

Der Duft ist blumig, fruchtig und holzig. Eine spritzige Zitrone und eine köstlich appetitliche Feige strahlen im Kopf um die Wette. Das solare, blumige Herz eines extravaganten Ylang-Ylang wurde mit der Frische einer gelben Freesie vermischt. Die Basis: Leuchtende Sinnlichkeit, umhüllt von einer Spur heißer, mit Moschus getönter Haut.

Jérôme di Marino, Parfümeur
„Um diese neue Kreation zu realisieren, ließ ich mich in erster Linie von dem Namen ‚Sunshïne‘ inspirieren, der Reisen und Licht hervorruft, was mich dazu veranlasste, das solare und strahlende Blumenherz von Matsu Sunshïne zu komponieren. Und dann die Farbe Gelb, Symbol von Optimismus und Freude, hat mich dazu gebracht, einen farbenfrohen und strahlenden Duft zu kreieren. Diejenigen, die ihn tragen, werden sich ungemein wohlfühlen.“
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen