Masque Milano - Act III-I - L'Attesa

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Eau de Parfum 35 ML (100 ML = 394,29 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
138,00 €
Masque Fragranze
Maffei, Luca

Masque Milano - Act III-I - L'Attesa

An einem Sommerabend – alles ist bereit für das Rendezvous.

Akt III Szene 1
Das sanfte Licht scheint den kratzigen Klang der alten Schallplatte zu streicheln und spielt Verstecken – warm eingehüllt in die Stimme des Jazzsängers. Die große Terrassentür steht offen. Von draußen kann man nur das gedämpfte Schrillen der Zikaden und die warme Sommerbrise hören. Ein Sträußchen frisch gepflückte Blumen auf dem Teetisch erfüllt den Raum mit einer Mischung aus Düften und mit bunten Farben. Du entkorkst die Champagnerflasche und schenkst in zwei Tulpengläser ein. Der unverwechselbare Duft von Hefe schwebt in der Luft. Du setzt dich auf die Couch, um diesen Moment zu genießen und siehst dich um – jedes einzelne Detail ist einfach perfekt. Dann schließt du deine Augen, atmest tief ein und lauschst dem Klang ihrer Schritte auf der Treppe. Du musst einfach lächeln. Du wünschst Dir, dieser Moment würde nie vorübergehen. Dann klopft es an der Tür.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Masque Fragranze – die Oper des Lebens in vier Akten
In jeder Szene einer Oper finden Wechsel statt, was die Rollen neben dem Hauptdarsteller und die Kulisse angeht. In gleicher Weise können wir in unserem Leben unsere „Maske“ verändern (unseren Look, Lebensstil, Freundschaften, den Ton unserer Stimme oder das Repertoire unserer Gesprächsthemen), aber niemals können wir uns von unserer innersten Menschlichkeit trennen.

Mit Masque Fragranze wollten Alessandro und Riccardo keinen Mythos erschaffen, einen Bestseller oder ein massentaugliches Parfum für jedermann. Vielmehr war es ihr Ziel, eine Parfumkollektion mit Seele zu kreieren. Jedes davon einzigartig. Parfums, die man wie eine zweite Haut trägt. Die das Parfum hinter der Maske werden.

Denn es gibt weder einen Schauspieler, der jede denkbare Rolle spielen kann, noch einen Musiker, der jede Musikrichtung beherrscht – und so gibt es auch keine Nase, die jede Szene der Oper beschreiben könnte. Die Düfte von Masque sollen mit Seele geschaffen werden, und die Nase ist damit beauftragt, jeder Szene Leben einzuhauchen. Deswegen wird jede Szene „ihre eigene“ Nase haben.

Das persönliche Treffen mit der Nase.
Bei Masque beginnt die Reise der Duftentstehung immer mit einem persönlichen Treffen mit der Nase. Ganz einfache, aber wichtige Schritte: das Labor des Künstlers besuchen, der Geschichte seines Lebens und seiner Berufserfahrungen lauschen, seinen Zugang zu Parfum verstehen und seine besten Kreationen riechen. Und dann die Idee des Projekts beschreiben, eine Zusammenarbeit anbieten, ihn oder sie mit der Kreation des neuen Dufts beauftragen – des Dufts für die geeignete Szene.

Die Charaktere – das Dream-Team
Meo Fusciuni – Aromatario
Julien Rasquinet - Parfumeur
Delphine Thierry – Parfumeurin in Grasse
Cècile Zarokian – Parfumeurin
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen