Micallef - Osaïto

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
6,00 €
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 195,00 €)
Vorbestellbar
195,00 €

Micallef - Osaïto

Kraft und Spiritualität
Mit ihrer vorigen Kreation stellte sich Martine Micallef den Lebensweg des Menschen als eine Suche nach dem wahren Ich vor. Die äußerst minimalistische Kollektion bezog sich auf jene Ära, als sich der Mensch auf dem afrikanischen Kontinent entwickelte, der Wiege der Menschheit, und diese Zeit wurde durch den geheimnisvollen und mysteriösen Duft Akowa verkörpert.

Osaïto: Nun ist der Kontinent Asien an der Reihe, der von dem Bedürfnis getrieben ist, kraftvoll zu leben und persönliche Erfahrungen zu sammeln: Der Lebensstil besteht darin, sich zu öffnen und dem Pfad östliche Weisheit zu folgen, der zum wahren Ich führt. Auf dieser spirituellen Reise erscheint Osaïto. Ein kräftiger und leuchtender Duft, der sich auf den japanischen Adel bezieht. Osaïto bleibt wie auch Akowa ein Mysterium dank seiner geheimen Ingredienzen. Bei der ersten Begegnung zeigt Osaïto einen Auftakt mit einer lebendigen zitrischen Aura, gesüßt von Meerfenchel. Es folgen aromatische Myrtennoten, die von den würzigen Düften exotischer Hölzer unterstrichen werden. Die intensive Sandelholznote sowie Ambra bringen zwei Dinge zum Ausdruck: Stärke und Spiritualität.

Parfums M. Micallef – Kunst und Handwerk vereint
An der Côte d'Azur, einer der wohl schönsten und gleichzeitig auch extravagantesten Regionen Frankreichs, ist das kleine Parfumhaus Micallef beheimatet, welches 1996 von Martine Micallef und ihrem Ehemann Geoffrey Newman gegründet wurde.

Während ihr Ehemann Geoffrey Newman zuerst als Finanzberater einer großen Firma tätig war, die mit Aromen und Ingredienzen handelte und auf diesem außergewöhnlichen Weg seine Liebe zu Düften entdeckte, widmete Martine Micallef ihr Leben bereits seit jeher dem Ästhetischen: Sie führte 18 Jahre ein Beauty-Institut in Cannes und entdeckte nebenbei ihr Talent als Künstlerin, schuf so Zeichnungen und Gemälde, die auf Aufstellungen regen Anklang fanden.

Nicht lange nachdem die beiden die Leidenschaft füreinander entdeckten, wandten sie sich zusammen der Herstellung exklusiver Parfums sowie handgemachter Parfumflakons zu. Heute leben und arbeiten Geoffrey und Martine Micallef gemeinsam in der Nähe von Cannes und teilen und verwirklichen mit ihrer Firma ihren Traum, wertvolle kleine (Parfum-)Kunstwerke zu schaffen.

Inspirationen für ihre Düfte finden die beiden auf ihren Reisen, unter anderem in arabischen Ländern. Dort sind auch viele ihrer Kunden beheimatet, für die Martine Micallef auf Wunsch auch gerne individuelle Flakons oder eigene Düfte kreiert.

Bei der Herstellung der Micallef-Düfte wird weitestgehend auf synthetische Substanzen verzichtet, darüber hinaus werden die Düfte nach wie vor von Hand abgefüllt, die Flakons von Hand verziert.
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen