Panouge Paris - matières libres - Absinthe Gaïac

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 135,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
135,00 €

Panouge Paris - matières libres - Absinthe Gaïac

Absinth Gaïac ist ein kühner Duft, der ohne Umwege der Freiheit folgt.

Legendär und schön mit seinem grau-grünen Laub fasziniert und fasziniert die Absinthpflanze Wermut. Sein leicht bitterer Duft vermischt sich mit dem holzigen, sinnlichen Aroma von Guajakholz, das dieses unerwartete Duo veredelt.

Absinthe Gaïac ist ein großartiger und verführerischer Duft. Der belebende Auftakt ist leicht bitter, grün und voller Eleganz. Er wird von Absinth- und Veilchenblattnoten gebildet. Sie gehen über in ein großzügiges und edles Herz aus Leder und Rose, bevor sie sich in orientalische und holzige Noten wandeln.

Carte blanche für den Parfümeur Patrice Revillard
„Ich wollte ein Parfum, das auf einem Spiel der Kontraste aufbaut. Die warmen und betörenden Noten von Amber und Leder stehen im Kontrast zur Frische von Absinth, Muskatnuss und Veilchenblatt.

Wenn es ein Film wäre, dann László Benedeks ‚Der Wilde‘ mit Marlon Brando als Anführer einer rebellischen Motorradgang.
Ein Ort? Die grüne Wüste von Sonora, Arizona, die von faszinierender Schönheit ist.
Und wenn es ein Material wäre, dann ein weiches Leder.“

Die Verpackung von Absinth Gaïac zeichnet sich durch ihre beiden Farben aus, Weiß und Grau, die ihr ein elegantes und nüchternes Aussehen verleihen. Der Duft, ein kostbares Grün, erzeugt hierzu einen starken Kontrast.

Panouge Paris – Matières Libres Kollektion
Mit ihrem minimalistischen Design und den Pastelltönen ist die Kollektion Matières Libres von Panouge Paris aus dem Wunsch der Kreativdirektorin Rania Naim entstanden, den Parfümeuren völlige Freiheit bei der Komposition zu lassen. Ihren Inspirationen folgend, haben sie Komponenten ohne Zwänge und Grenzen gemischt.

Die jungen Talente
Marie Schnirer und Patrice Revillard von Maelstrom wurden für dieses gewagte Experiment ausgewählt. Zusätzlich zu seinem Beitrag zu den Duftkompositionen hat Patrice Revillard die Aquarelle zu den vier Düften gemalt und damit seine vielfältigen Talente zum Ausdruck gebracht.

Die Kollektion Matières Libres von Panouge Paris besteht jeweils aus zwei Schöpfungen von Marie Schnirer und zwei von Patrice Revillard. Mit unerwarteten, reichhaltigen Rohstoffen haben sie ihrer grenzenlosen Kreativität freien Lauf gelassen und den etablierten Konformismus durchbrochen. Jeder Duft ist nach den beiden Hauptbestandteilen benannt. Diese Kollektion ist ein Prisma der Künste, in dem Parfüm, Malerei, Musik und sogar Filme zum Ausdruck kommen.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen