Parfum d'Empire - Immortelle Corse

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
10,00 €
Extrait de Parfum 50 ML (100 ML = 318,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
159,00 €

Parfum d'Empire - Immortelle Corse

Korsisch und unzähmbar
Die Franzosen nennen sie Immortelle, „die Unsterbliche“, denn ihre hellen gelben Blüten verwelken nie. Sie ist auch als Helichrysium bekannt: „sonnenfarben“ auf Griechisch. Ihr Duft verströmt die Luft der Insel im Sommer. Das Symbol schlechthin der wilden, sonnenverbrannten korsischen Macchie …

Ihre Essenz war schon immer ein Leitmotiv in den Düften von Parfum d’Empire. Seit Jahren schon träumt Marc-Antoine Corticchiato davon, sie zum feurigen Kern eines Parfums zu machen. Nun ist der Traum wahr geworden durch einen Duft, der nur einen Namen haben konnte: Immortelle Corse.

Der Duft beginnt mit Safran, Aprikose und Zitrone, ein Trio aus flammenden Farben, das den sonnigen Schein der Immortellenblüten beschwört. Ein samtiges und notwendiges Vorspiel für die Staringredienz. Die Immortelle enthüllt sich, je weiter der Duft sich zum Herzen hinbewegt. Obwohl sie eine der kräftigsten natürlichen Ingredienzen in der Palette des Parfümeurs ist, drückt sie erst im Ausklang ihre reichhaltigen Aromen von Gewürzen, Likör, Holz und Früchten vollständig aus. Als Kontrast beschwört die salzige Erdigkeit von Eichenmoos den Boden, der die Pflanze der Unsterblichkeit trägt …

Die Essenz eines Landes, das von der Sonne in Flammen steht.

„Die Immortelle fasziniert mich. In der korsischen Macchie verbringe ich so viel Zeit wie möglich. Ich wollte ihr Leuchten während der Sommensonnenwende wiedergeben, wenn sie von der Sonne erfüllt ist. Ein befreundeter Koch gab mir unabsichtlich den Schlüssel zur Komposition: Ich stellte Ingredienzen zusammen, die dieselbe Farbe haben. „Das funktioniert immer“, behauptete er. Als ich meinen Safran-Aprikosen-Zitronen-Akkord gefunden hatte, wusste ich, dass ich den Ausgangspunkt meiner Geschichte hatte. Da ich eine samtige Textur erreichen wollte, wählte ich eine natürliche, saftige Aprikose, die auch ein weiches oranges Licht in sich trägt. Eine meiner kürzesten Formeln. Ich wollte, dass sie eindrucksvoll und klar ist und zugleich elegant bleibt. – Marc-Antoine Corticchiato
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen