Parfums MDCI Paris - Fêtes Persanes

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
9,00 €
Eau de Parfum 75 ML (100 ML = 300,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
225,00 €
Zarokian, Cécile

Parfums MDCI Paris - Fêtes Persanes

„Fêtes Persanes“ lässt sich als „persische Feste“ übersetzen und wurde wie „Les Indes Galantes“ von einer Oper des französischen Komponisten Jean-Philippe Rameau aus dem 18. Jahrhundert inspiriert.

Das Parfum ist nach „Cio Cio San“ und „Les Indes Galantes“ der dritte Akt einer langen Reise entlang der Seidenstraße: von Japan, Asien, Zentralasien, der Türkei bis zu den Küsten Europas.

Auch als „Les Fleurs“ bekannt, ist „Fêtes Persanes“ der dritte Auftritt in der Ballettoper „Les Indes Galantes“, der uns in den Garten von Ali führt, einem Vertrauten des persischen Prinzen Tacmas, bei dem an diesem Abend ein rauschendes Blumenfest gefeiert werden soll. Inmitten dieser Blütenpracht entspinnt sich eine Geschichte voller versteckter Eifersucht, Intrigen und Tod, als Prinz Tacmas Zaïre, Alis Sklavin, seine Liebe gesteht und Ali seine Liebe zu Fatime offenbart, der Sklavin von Prinz Tacmas. Ganz im Stile Jean-Philippe Rameaus endet die Geschichte glücklich für die Protagonisten inmitten von Musik und Tanz.

Der Flakon
Dieser 75-ml-Glasflakon von Parfums MDCI wurde mit einem Band aus Rotgold dekoriert. Die Form ist eine Anlehnung an antike, dorische Säulen, mit abgerundetem Kapitell und Sockel.
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen