Penhaligon's - Endymion

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Eau de Cologne 100 ML (100 ML = 129,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
129,00 €

Penhaligon's - Endymion

Penhaligon's Duftkreation „Endymion“ greift auf die schillernde Welt der griechischen Mythologie zurück. Der Königssohn Endymion bat den Göttervater Zeus um ewige Jugend und Schönheit. Zur Bewerkstelligung dieses bescheidenen Wunsches versetzte ihn Zeus in einen immerwährenden Schlaf. Die Mondgöttin Selene entdeckte den schönen schlafenden Jüngling und verliebte sich in ihn.

„Endymion“ ist eine sinnliche Mischung aus Hesperiden, Gewürzen und Leder. Bergamotte, Mandarine, Lavendel und Salbei eröffnen die Komposition, um sanft in ein dunkles Herz aus Kaffee und Geranium zu gleiten. Harze wie Weihrauch und Myrrhe steigen empor und vermengen sich mit Vetiverakzenten, Muskatnuss, Schwarzem Pfeffer, Kardamom, Moschus, Sandelholz und Leder – eine reich ausgestattete Basis. Ein insgesamt aber fein austarierter und eleganter Duft.

Weil ihr Geliebter im Schlaf unerreichbar für sie ist, scheint das Mondlicht so melancholisch, welches Selene seitdem in den Mondnächten auf die Erde ergießt. In einer Vollmondnacht können wir diesen besonderen Schein sehen und etwas von der großen Liebe erahnen. Eine kleine Mondsichel auf der Verpackung von Endymion erinnert uns an diese Geschichte.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Penhaligon's – Von britischer Tradition und einem türkischen Bad
Das Parfumhaus wurde in den späten 1860ern von William Henry Penhaligon gegründet, einem Barbier aus Cornwall, den es nach London verschlagen hatte. Dort brachte er es nicht ohne Grund zum Hofbarbier und Parfumeur von Queen Victoria. Im Gründungsjahr 1870 eröffnete er seinen ersten Barber Shop in der Jermyn Street und war mit seinen klassischen Rasurprodukten ebenso erfolgreich wie auch mit seinen selbst formulierten Parfums. Schillernde Persönlichkeiten und vor allem der Adel gehörten zu seiner Kundschaft, viel später sollte auch Sir Winston Churchill zu diesem erlauchten Kreis stoßen. Das erste Parfum „Hammam Bouquet“ kam Penhaligon in den Sinn, nachdem er die benachbarten türkischen Bäder besucht hatte und deren Duft bei ihm einen nachhaltigen Eindruck hinterließ. Mit diesem Duft legte er das Fundament für zahlreiche weitere Kreationen.

Trotz einer wechselvollen Geschichte werden heute noch die inzwischen zu wahren Klassikern avancierten Parfums, Badelinien für Damen und Herren sowie Raumdüfte und Kerzen angeboten. Die Ausgewogenheit zwischen Tradition und zeitloser Schönheit ist der Grund, warum so viele Duftliebhaber auf Penhaligon's schwören und dieses Haus niemals missen wollen.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen