Reminiscence - Les Notes Gourmandes - Dragée

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 90,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
90,00 €

Reminiscence - Les Notes Gourmandes - Dragée

In der Serie „Les Notes Gourmandes“ von Reminiscence Paris darf der Duftkenner zurecht auf Köstlichkeiten hoffen, die sonst dem Gaumen vorbehalten, nun aber der Nase schmeicheln.

Mit „Dragée“ könnten alle möglichen süßen Leckereien gemeint sein, insbesondere sind es aber die mit Zucker überzogenen Mandeln, die man auch als Hochzeitsmandeln kennt. Fünf Stück werden in ein Tüllsäckchen gegeben und stehen für Gesundheit, Wohlstand, Glück, Fruchtbarkeit und ein langes Leben. Dieser Brauch soll auf den Hof des Königs Ludwig XIV. zurückgehen, wo man zur Taufe oder Hochzeit entsprechend prunkvolle Schächtelchen mit Naschwerk verschenkte. Die Tüllsäckchen mit gezuckerten Mandeln sind somit gewissermaßen der Widerhall dieser Tradition im Volk.

Feine Noten von frisch-würzigem Kardamom und Zitrusfrüchten regen den Appetit an. Die lukullischen Genüsse kommen nun im Herzen zum Tragen, wo Mandel- und Orangenblüte sowie feinste Mandeln von den süßen Freuden künden. Moschus, Vanille und Zedernholz wissen den zuckrigen Schmaus kunstvoll einzufassen.
Der weiße Flakon dieser wunderbaren und leckeren Komposition wurde ganz in Weiß gehalten, als Erinnerung an die schönsten Feste mit ihren weißen, gezuckerten Mandeln.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Reminiscence Paris – Wie im Himmel: Schmuck und Düfte
Ihre eigene Unternehmensgeschichte bezeichnen Reminiscence selbst als Liebesgeschichte, die im Jahre 1970 begann. Zu dieser Zeit eröffneten Zoé Coste und Nino Amaddeo ihr erstes Geschäft in Juan-Les-Pins an der Côte d’Azur. Damals entstanden die Düfte „Patchouli“, „Ambre“ und „Musc“, welche noch unter der Marke „Ylang-Ylang“ vertrieben wurden.

Im Jahre 1980 wurde das Unternehmen „Reminiscence Diffusion Internationale“ gegründet, und in diesem Zuge entstand auch der heutige Markenname „Reminiscence“. Ein zweiter Laden wurde in Cannes, ein dritter in der Rue du Four in Paris eröffnet, aber für eine lange Zeit schien es, als würde die Kundschaft Reminiscence wie ein Geheimnis hüten. Dieser Schatz wurde eifersüchtig gegen andere verteidigt: Die Düfte und auch der Schmuck von Reminiscence waren ein echter Insidertipp.

1986 sollte schließlich der beliebte Duft „Rem“ lanciert werden. Die Reminiscence-Familie wurde noch größer: Nino und Zoé konnten ihre Kinder Lilla Amaddeo und Sébastien Coste für Reminiscence begeistern, sodass sie nun zusammen daran arbeiten, die Träume der Menschen wahr werden zu lassen.

Die Produkte von Reminiscence symbolisieren Lebenslust und die Suche nach innerer Schönheit. Jede Kreation ist ein faszinierendes Kunstwerk, das magische und einzigartige Gefühle entfacht und in jedem von uns den Wunsch nach einer fernen Reise weckt, um die tiefe Verbundenheit von Reminiscence zur Natur und tiefen Frieden zu erfahren.

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen