Serge Lutens - Collection Politesse - Des clous pour une pelure

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 120,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
120,00 €
Serge Lutens
Gewürznelke
Muskatnuss

Serge Lutens - Collection Politesse - Des clous pour une pelure

„Ich verwende das Wort ‚clous‘ – es bedeutet Nägel oder Nelken oder bezeichnet Dinge, die auf metaphorischer Ebene praktisch wertlos sind –, weil mir dieses Eau am Herzen liegt! Die Orangenschale überrascht Ihre Nase und mit Nägeln meine ich natürlich Nelken.“ — Serge Lutens

Dieser belebende und würzige Duft hat seine Wurzeln in der mittelalterlichen Tradition der nelkenbesetzten Pomander. Ein reinigender Duft, der in einer intensiven Smaragdkomposition das ganze Ausmaß seiner Kräfte offenbart.

Anwendung
Bei den Duftkreationen von Serge Lutens handelt es sich um Düfte, die von Damen und Herren getragen werden können. Sie sind alle miteinander kombinierbar. Damit sich der Duft optimal entfalten kann, empfehlen wir folgende Hinweise zu beachten:

- Einige Körperstellen sind aufgrund ihrer guten Durchblutung besonders gut geeignet, Duft aufzunehmen, z. B. Innenseiten der Handgelenke, die Kniekehlen, Armbeugen.
- Besonders zu empfehlen ist die Anwendung direkt nach einer warmen Dusche, da dann der Duft gut aufgenommen werden kann und auch länger anhält.
- Damit die empfindlichen Duftmoleküle beim Auftragen nicht zerstört werden, verreiben Sie den Duft bitte nicht, sondern tupfen ihn vorsichtig auf.
- Um Verfärbungen auf der Kleidung zu vermeiden, sollte das Parfum nie direkt auf die Kleidung aufgetragen werden.
- Bitte achten Sie darauf, Parfum nicht auf Partien aufzutragen, die der Sonne ausgesetzt sind. Durch Sonneneinstrahlung können Hautverfärbungen entstehen.

Gespräch mit Serge Lutens über sein neues Eau …

Des clous pour une pelure – die Lancierung des siebten Eau de politesse von Serge Lutens, ein cleveres Wortspiel rund um die Ingredienzen Nelke und Orange. Monsieur Lutens, bis jetzt haben Sie die Leichtigkeit Ihrer Eaux mit einer farblosen Transparenz in Verbindung gebracht. Doch das Grün nun wirkt sehr lebendig – es scheint fast so, als würden Sie diesen Trend umkehren.
Dies ist das helle Grün einer Ampel. Es ist ein Signal zu gehen – fast ein Befehl. Der helle Smaragdton dieses Eau drückt meine Weigerung aus, in irgendeine automatische kreative Reaktion zu verfallen, die allzu oft mit einem bestimmten Stil in Einklang gebracht wird. Meine Düfte spiegeln eine andere Logik wider als die, die in der sogenannten Luxusparfümerie allgemein proklamiert wird.

Kann die olfaktorische Signatur mit diesem smaragdgrünen Eau aufgenommen werden?
Mein Ziel ist es nicht, diesen aquatischen Farbton mit der Idee von Frische zu verbinden. Es verkündet eher eine unübertroffene Schaffenskraft. Ich sehe es sogar als sozial diskriminierend an. Es ist ein diktatorisches Smaragdgrün!

Des clous pour une pelure – was für ein Name! Besuchen Sie erneut Ihre Dämonen oder erlauben Sie sich einfach einen Spaß?
Nichts von beiden, der Name ist einfach gerechtfertigt: Dieses würzige Eau besteht hauptsächlich aus Orangenschalen, die mit Gewürznelken gespickt sind. Diese Spitzfindigkeit – wenn ich es so nennen darf – wird allerdings nur in Frankreich verstanden. Der Name ist somit ein Wortspiel, das ich mir erlaube – denn ich würde niemals zustimmen, dass das SL-Monogramm mit etwas Langweiligem in Verbindung gebracht wird.

Die meisten der Eaux de Politesse Düfte sind nach ihren Ingredienzien benannt, obwohl Sie zuvor gesagt hatten, Sie wollten diese nicht mehr erwähnen – ist diese Zeit vorbei?
Die Zeiten ändern sich, das bewegt uns und treibt uns an. Die Lancierung von Féminité du bois und anschließend von Ambre Sultan rief eine Reihe von Nachahmern auf den Plan, angefangen von Luxushäusern bis zu Massenmarktmarken, die ihr Interesse an Parfums mit konzeptionellem Focus auf Inhaltsstoffe bekräftigten. Bedenken Sie, dass all dies auf das kleine Stück Ambra zurückzuführen ist, das 1968 in den Souks von Marrakesch von mir entdeckt wurde. Sehr schnell gingen für meinen Geschmack zu viele diesen Weg, sodass ich die Richtung änderte, indem ich persönlichere Noten zu dem hinzufügte, was ich kreierte. Diese Kollektion von Eaux de Politesse verfolgt jedoch einen anderen Ansatz: eine Erneuerung, die so klar wie der Tag ist, und den Wunsch, grundlegende Elemente mit Wasser zu kombinieren. Diese doppelte Orientierung in den Düften, die ich erschaffe, ist der Unterschied zwischen einem Velasquez und einem Malevich. Mit dem Eaux erstelle ich ein weißes Quadrat vor einem weißen Untergrund.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen