SoOud - Burqa - Parfum Nektar

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Keine Optionen stehen für diesen Artikel zur Verfügung.

SoOud - Burqa - Parfum Nektar

„Burqa“ von SoOud erweist sich als Duft, welcher holzig ist, aber zugleich auch mit Nuancen von Leder und Ambra aufwarten kann.

Blumige Noten aus Jasmin, Rose und Veilchen treffen im Auftakt auf würzige Kardamom- und Salbeinuancen. Fortgeführt wird dieser Beginn mit einem Herzen aus harzigen Tönen von Benzoeharz und Myrrhe, welche von Leder begleitet werden. Eine warme Basis aus Ambra, Patchouli und Hölzern rundet diese Kreation gekonnt ab.

„Burqa“ ist wie reines, fließendes Blut, mystisch wie aus einem Tempel, mit Tönen von chinesischer Tinte und durch die Essenzen von Hartholz verzaubert. Diesen Duft kann man als flüssigen Weihrauch voller Prestige und Eleganz bezeichnen.

SoOud – Geheimnisvolle Kreationen
Mysteriös und geheimnisvoll präsentiert sich die neue Duftkollektion von SoOud – und das in vielerlei Hinsicht.

Rätselhaft ist zum einen der Name des Unternehmens. Mutmaßlich stammt er von der arabischen Dynastie der Sauds (frz.: Saoud), die seit dem 18. Jahrhundert auf der Arabischen Halbinsel herrschen. Alternativ könnte es die namentliche Anlehnung an das orientalische Räucherholz Oud sein, dem sich das Unternehmen voll und ganz verschrieben hat – eben „So Oud“. Onomatologisch tappen wir völlig im Dunkeln, haben wir es hier doch mit einer europäischen Kooperation zu tun. Der französische Parfumeur Stéphan Humbert Lucas kreierte die Düfte in Zusammenarbeit mit dem italienischen Unternehmen Intertrade Europe.

Auch schwerpunktmäßig zeigt die Duftkollektion eine geheimnisvolle Vorliebe: Das Mysterium der Frau. SoOud wählt zur bildlichen Verdeutlichung des Mystisch-Weiblichen eine verschleierte Frau, beruft sich allerdings darauf, dies ohne jeglichen ideologischen Hintergrund zu tun. Vielmehr stellen die Düfte von SoOud eine poetische Hommage an die innere Schönheit der Frau dar. Und dies in besonders hoher Konzentration. Die Düfte sind als Parfum Nektar und Eau Fine erhältlich.
© Aus Liebe zum Duft (st)

Eigene Bewertung schreiben