The Different Company - Osmanthus

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
5,00 €
Eau de Toilette 100 ML (100 ML = 165,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
165,00 €

The Different Company - Osmanthus

Durch Extraktion wird aus den Blüten des Strauches zunächst das Osmanthus-Konzentrat und daraus anschließend das Absolue gewonnen. Diese feste, grün-gelbe bis bräunliche Masse verströmt einen blumigen und zugleich stark kulinarischen Duft, der an Rosinen und getrocknete Pflaumen erinnert.

Die Ausbeute von rund einem Kilogramm Osmanthus-Absolue aus 3000 Kilogramm Blüten ist äußerst niedrig, so dass auch die sehr aufwändige und kostspielige Methode der Enfleurage zur Anwendung kommt.

Entsprechend hoch ist auch der Preis für die Osmanthus-Essenz. Die Hälfte davon wird in China zu Parfümierung von Tees oder von Tabaks verwendet, die andere Hälfte wird von den Parfumeuren eingesetzt. Man benötigt 20 kg Osmanthusblüten, um ein Parfum der Größe 250 ml herzustellen.

The Different Company – Eine ganz eigene Handschrift
The Different Company setzte sich bei der Gründung im Jahre 2000 äußerst hohe Ziele. Man wollte anders sein und dieses Anders-Sein nachhaltig kultivieren. Das Haus gründete im Übrigen kein Geringerer als Parfumeurslegende Jean-Claude Ellena. Als dieser jedoch 2004 Hausparfumeur bei Hermès wurde, kam federführend seine Tochter Céline Ellena hinzu, trat vielversprechend in die Fußstapfen des Vaters und führt mittlerweile das Unternehmen. Für das äußere Erscheinungsbild der Düfte sorgt der renommierte Designer Thierry de Bachmakoff.

Bei der Herstellung der Düfte lässt sich The Different Company gar nicht erst auf Diskussionen über synthetische Duftstoffe ein. Für die Kreationen werden ausschließlich natürliche Ingredienzen verwendet und diese in einer branchenunüblich hohen Konzentration. Natürliche Inhaltsstoffe reagieren auf jeder Haut anders, so dass ebenfalls auf eine geschlechterspezifische Zuordnung verzichtet wurde. Auch die traditionell festgelegten Konzentrationen eines Eau de Parfum oder Eau de Toilette gab man auf und legte das Augenmerk auf die Grundidee des Parfumeurs und vor allem auch auf die Qualität der Stoffe. So variiert die Konzentration je nach Duft zwischen 4% und 12%.

The Different Company trägt eindeutig die Handschrift Jean-Claude Ellenas, eine Handschrift, deren Grundton meist als hell und transparent beschrieben wird. Wir ziehen den Hut und finden, dass The Different Company seinem Gründer alle Ehre macht und einen Weg eingeschlagen hat, bei dem man sich auf die Meisterklasse der Düfte stets verlassen kann.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen