Tocca - Violette

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
5,00 €
Eau de Parfum 50 ML (100 ML = 138,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
69,00 €
Tocca

Tocca - Violette

Frühling in Paris – „Violette“ aus dem Hause Tocca erzählt von der romantischen Begegnung eines jungen Mädchens und eines Soldatens auf der Durchreise – im Jahre 1940 am Ladentisch der Parfumerie im Le Bon Marché in Paris.

Der Duft eröffnet in der Kopfnote mit einer sanften Note aus Ingwer- und Koriandersamenöl, kombiniert mit italienischer Bergamotte. Die Herznote betört durch die prickelnde Blüte afrikanischer Veilchen, Schwarzer Johannisbeere und Bulgarischer Rose. Diese leichten und frischen Noten gehen in eine reiche Basisnote aus cremigem Zedernholz, Moschus sowie Benzoeharz über.

Eine jugendliche Romanze in der Stadt der Liebe, die uns in der Sprache der Duftnoten erzählt wird.

Die Entstehungsgeschichte von Tocca ist ebenso unkonventionell und ausgefallen wie die Mode der Marke selbst. Im Winter des Jahres 1994 traf sich eine Clique von Freunden und Bekannten, um gemeinsam Neujahr auf St. Lucia in der Karibik zu feiern. Unter ihnen waren Edoardo Mantelli, der Creative Director von Tocca, und Marianne Oudejan, die erste Designerin von Tocca. Die beiden stellten fest, dass ihnen die gleiche Vorstellung von ästhetischer und zugleich bezahlbarer Designer-Mode vorschwebte. Schon nach wenigen Monaten stieß Gordon Finkelstein als dritter Partner hinzu. Nun waren sie zu dritt und erweckten gemeinsam, in einem winzigen Büro, ihre ersten Visionen zum Leben.

Die erste Kollektion von Tocca sollte für eine Überraschung sorgen, denn ihre Einzigartigkeit manifestierte sich beispielsweise in bonbonfarbenen Frottee-Schlauchkleidern bis hin zu von Saris inspirierten Minikleidern. Für Attraktivität sorgten nicht nur die ausgefallenen Entwürfe, sondern auch die Liebe zum Detail und nicht zuletzt natürlich auch die günstige Preisgestaltung, sodass Tocca von Beginn an ein großer Erfolg wurde.

Der Name Tocca stammt vom italienischen Wort „toccare“und steht für „berühren“. Er bezieht sich auf die raffinierten Stickereien und luxuriösen Stoffe, welche romantische und exotische Elemente auf einzigartige Weise miteinander verbinden. Diese unglaublich feminine Umsetzung ihrer Ideen und die unnachahmliche italienische Stilsicherheit war die perfekte Grundlage für die Schönheitslinie "Tocca Beauty", welche seit 1997 das Portfolio der drei Freunde trefflich ergänzt.

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen