Trudon - Les Albâtres - Vesta - Duftkerze

Zum Einkaufswagen hinzufügen
mitnehmen
270 G (1 KG = 592,59 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
160,00 €
Trudon

Trudon - Les Albâtres - Vesta - Duftkerze

Vesta ist Teil der Alabaster-Kollektion. Mit ihrem leuchtenden Weiß vereint die Kollektion Les Albâtres Kraft und Zartheit: Aus Blöcken aus einem spanischen Steinbruch gefertigt, unterstreicht jedes Stück die Feinheit und die bemerkenswert weiße Farbe der mineralischen Natur des Alabasters mit seinem einzigartigen und wechselhaften Charakter.

Von Licht durchflutet und mit feinen Linien gezeichnet ersetzt der sorgfältig aus Alabaster gefertigte Behälter das traditionelle Glas; zusätzlich dient er als Abdeckung im gleichen Farbton für die fünf parfümierten Kerzen.

So sind Héméra, Atria und Vesta drei Düfte, die es nur in der Kollektion Les Albâtres gibt. Als Göttin des Lichts vor der Morgenröte ist der Duft Héméra von einer umfassenden Frische gekennzeichnet, die von einer holzig-sinnlichen Ambernote bereichert wird. Danach enthüllt der leuchtende Doppelstern Atrias einen pudrig-feminen Duft: Hier vereint sich die Herznote aus Iris, Kaschmirholz und Amber mit Basisnoten aus Leder und Moschus.

Der Asteroid Vesta bildet schließlich den Abschluss dieser leuchtenden Trilogie: Sein fruchtiger Chypreduft enthüllt eine blumige Seite, die sich aus Duftnoten von Rose, Freesie und Jasmin zusammensetzt und von einer Basisnote aus Moschus umhüllt wird. Ein leuchtendes, sinnliches und kristallenes Dufttrio.

Jede Kerze aus der Kollektion Les Albâtres ist ein absolut prächtiges Einzelstück zum Sammeln und sorgfältigen Aufbewahren.

Als neuer Duft, der exklusiv für die Alabaster Linie kreiert wurde, verkörpert Vesta das Licht und die Klarheit, aus einer anderen Welt kommend: Der Asteroid wurde im Jahr 1807 entdeckt und trägt als Himmelskörper zu dem den Namen einer Göttin. Sie entstammt der römischen Mythologie und dort wird die Anwesenheit von Vesta durch das heilige Feuer, dem ewigen Licht dargestellt.

Der fruchtige Chypreduft enthüllt seine blumige Facette, die sich aus Noten von Rose, Freesie und Jasmin zusammensetzt und von einer Basisnote aus Moschus umhüllt wird. Mit Noten von Mandarine und Moos wird dieses leuchtende, kristalline Gleichgewicht um eine grüne Komponente ergänzt.

Der frische, blumige Duft passt zum leuchtenden Schein, in den der Alabaster-Korpus durch seine Transparenz gehüllt wird: von Vesta geht eine erleuchtete Präsenz aus.

Brenndauer: 55 - 60 Std.
© Aus Liebe zum Duft (hb)

Eigene Bewertung schreiben
Verwandte Artikel