Ulrich Lang - Anvers 2

In den Warenkorb legen
mitnehmen
Abfüllung
Von jedem Duft kann jeweils nur eine Probe bestellt werden.
Bei reinen Probenbestellungen in 8-10 Werktagen versandfertig
4,00 €
Eau de Toilette 100 ML (100 ML = 110,00 €)
Lieferbar in 1-3 Tagen
110,00 €
Ulrich Lang
Lang, Ulrich

Ulrich Lang - Anvers 2

Mit Anvers 2 schuf Ulrich Land eine sinnliche Kombination aus maskulinen und sanften Noten. Anvers 2 ist  ein Feuerwerk aus Duftnoten wie Bergamotte, Limette, Zitrone, Schwarzem Pfeffer, Rhabarber und Zypresse. Tonkabohne, Vanille, Ambra, Moschus, Weihrauch und Eichenmoos bilden die Basis, während sich Bulgarische Rose, Jasmin, Lilie, Mimose, Zedernholz, Sandelholz und Vetiver das Herz des Duftes bilden.

Anvers ist der französische Name für Antwerpen, der Stadt, die dem Fotografieliebhaber Ulrich Lang besonders am Herzen liegt. Hier findet er die Motive, die mit seinen Düften eine künstlerische Liason eingehen.

Anvers 2 - ist einfach nur warm, vertraut und einladend.

Der aus Süddeutschland stammende Ulrich Lang arbeitete sowohl als Produktmanager für L'Oreal als auch für die Estée Lauder-Tochtergesellschaft Amaris, bevor er sich der Kreation von Düften zuwandte und selbst einen (ersten) Duft veröffentlichte.

Sein Ziel ist es, zeitgenössische Fotografie und Düfte zu vereinen. Deswegen gründete er 2002 das Parfumhaus „Ulrich Lang New York“ im New Yorker Stadtteil Greenwich Village.

Bereits im folgenden Jahr lancierte er den Duft „Anvers“, benannt nach dem französischen Namen der belgischen Stadt Antwerpen. Genau von dort stammt auch das Model Roger Szmulewicz, Galerist für zeitgenössische Fotografie, welcher als Gesicht und Model für „Anvers“ engagiert wurde. Aufmerksame Beobachter werden ihn als einen eleganten, aber introvertierten jungen Mann auf den Verpackungen der Düfte entdecken. Vom Fotografen Erik Swain stammen die Bilder hierzu, Katy Grannan lichtete Szmulewicz dann erneut als Gesicht für den 2007 erschienenen Nachfolgeduft „Anvers 2“ ab.

Ulrich Lang findet seine Inspirationen in den mannigfachen Impressionen des pulsierenden New Yorker Stadtlebens, aber auch in den bescheideneren, einfacheren Verhältnissen seiner süddeutschen Heimat: eine äußerlich getragene Schlichtheit, der eine tiefe Komplexität innewohnt.

Eigene Bewertung schreiben
Unsere Empfehlungen